Aufsichtsratschef tritt zurück

Der Aufsichtsratschef der Diakonie München und Oberbayern ist zurückgetreten. Der ehemalige Vorsitzende des Gremiums sieht das Vertrauensverhältnis zum Diakonischen Werk und zur bayerischen Landeskirche als gestört an.

Jetzt gesamten Artikel lesen.
WI.Abo bestellen oder anmelden!
Oliver Schulz
schulz(at)wohlfahrtintern.de