Heute ist Donnerstag , der 16.09.2021

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Pflegeausbildung
Aktualisiert am 25.06.2021 - 11:05

Nadelöhr Kinder pflegen

Mit der Generalistik sollte die Pflegeausbildung attraktiver werden. Die Branche äußerte im Vorfeld Bedenken. Ob sie sich bestätigt haben, diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aller Pflegebereiche.

Die Verabschiedung einer Reform geht fast nie geräuschlos vonstatten. Befürworter und Gegner bringen sich in Stellung und geben Statements und Einschätzungen ab. Die Regierung klopft sich auf die Schulter, der Opposition geht alles nicht weit genug. Es ist das politische Tagesgeschäft. Manchmal wird eine Reform von einer regelrechten Kakophonie völlig gegensätzlicher Erwartungen und Befürchtungen begleitet. So war es auch bei der Einführung der generalistischen Pflegeausbildung, die Anfang 2020 an den Start ging.

Seit Einführung der Generalistik ist über ein Jahr vergangen. Einrichtungen und Pflegeschulen haben erste Erfahrungen gesammelt. Wir haben deshalb Vertreterinnen und Vertreter der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege sowie von Pflegeschulen gefragt, ob sich die Ängste von Kritikerinnen und Kritikern bewahrheitet haben. Die Kommentatorinnen und Kommentatoren betonen Vorteile der neuen Ausbildung. Doch sie sehen auch viel Bedarf für Weiterentwicklung.

Lesen Sie die gesamte Debatte in unserer aktuellen Ausgabe.

© Wohlfahrt Intern