31.08.2022, 09:17 Uhr
Veranstaltung

Soziale Nachhaltigkeit im Blickpunkt

Die Evangelische Bank lädt am 12. und 13. September 2022 zum ,LebensWert-Treff‘ nach Berlin. Namhafte Wissenschaftler:innen, Politiker:innen sowie Praktiker:innen und Visionär:innen sind unter den Gästen.

Was bedeutet die Einführung der EU-Taxonomie für die Gesundheits- und Sozialbranche? Wie kann mehr Nachhaltigkeit in diesen beiden gesellschaftlich hoch relevanten Geschäftszweigen finanziert werden? Und wie notwendig ist die Einführung einer sozialen Taxonomie? – So lauten einige der zentralen Fragen, die beim ,LebensWert-Treff‘ der Evangelischen Bank (EB) in Berlin beantwortet werden sollen. „Denn nicht nur wir als nachhaltig führende Spezialbank für Kunden aus Kirche, Diakonie, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, sondern vor allem auch unsere Kund:innen haben ein fundamentales Interesse daran zu erfahren, wie das gemeinsame Ziel einer nachhaltig lebenswerten Gesellschaft politisch und regulatorisch unterstützt werden kann“, sagt Thomas Katzenmayer, Vorsitzender des Vorstands der Evangelischen Bank.

Renommierte Expert:innen gewonnen

Dank des starken EB-Netzwerks ist es gelungen, für den ,LebensWert-Treff‘ einige der renommiertesten Expert:innen und Redner:innen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zum Thema Nachhaltigkeit zu gewinnen. Dazu zählen unter anderem Prof. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Prof. Dr. Edgar Franke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit, der Mediziner und Ökonom Prof. Dr. Dr. Stefan Brunnhuber, Mitglied des Club of Rome und Ärztlicher Direktor der Diakonie Kliniken in Sachsen, Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Antje Schneeweiß, Leiterin der Arbeitsgruppe Soziales der EU Platform on Sustainable Finance, und viele weitere Expert:innen. Der Schauspieler, Umweltaktivist und Bestseller-Autor Hannes Jaenicke wird inspirierender Redner und Gesprächspartner einer exklusiven Abendveranstaltung am 12. September 2022 sein.

Diskussionsforum für Kund:innen und institutionelle Anleger:innen

„Mit dem ‚LebensWert-Treff‘ haben wir für unsere Kund:innen sowie institutionelle Anleger:innen ein Forum geschaffen, in dem wir nachhaltiges Wirtschaften für Kirche, Sozial- und Gesundheitsbranche beleuchten, aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und Rückschlüsse für die Praxis ziehen“, sagt Thomas Katzenmayer. Und er ist davon überzeugt: „Nachhaltiges Wirtschaften ist eine Aufgabe, die nur selten allein gelingt: Es braucht gemeinsames Anpacken und Gestalten für eine nachhaltig lebenswerte Gesellschaft, in der ökonomische, ökologische und soziale Ziele im Einklang stehen.“

LebensWert-Treff

Der ,LebensWert-Treff‘ der Evangelischen Bank richtet sich an Entscheider:innen aus Kirche, Gesundheits- und Sozialwirtschaft sowie an institutionelle Investoren. Die Veranstaltung steht unter dem Leitthema, wie nachhaltiges Wirtschaften in diesen Branchen in Zukunft aussehen kann. Neben Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen und Deep Dives wird es auch viel Raum für den fachlichen Austausch geben. Weitere Informationen zum LebensWert-Treff unter https://www.eb.de/lebenswerttreff.

Nähere Informationen:

Andreas Köster
Pressesprecher
Evangelische Bank eG
andreas.koester(at)eb.de
0561 7887-1322
www.eb.de

Die Evangelische Bank eG unterstützt die Veröffentlichung und Verbreitung dieses Beitrags.