Parlamentarischer Abend Akmas

Flächendeckender Pflegetarif ist dringend nötig

Für bessere Löhne in der Altenpflege ist ein allgemeinverbindlicher Tarifvertrag der aussichtsreichste Weg, glaubt Björn Böhning (SPD), Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium. Nur so ließe sich mehr Nachwuchs gewinnen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Euroforum Jahrestagung

Träger müssen Cum-Cum-Sünden ausbaden

Die Sozialträger werden für dubiose Anlage-Betrügereien mitbestraft. Das kritisierte Rainer Hüttemann auf der Euroforum-Jahrestagung ‚Die Non-Profit-Organisation 2019’ in Köln.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Euroforum Jahrestagung

Steuerprüfer zeigen sich versöhnlich

Carina Leichinger ist um eine Aussöhnung zwischen Finanzbeamten auf der einen und Trägern wie Steuerberatern auf der anderen Seite bemüht. Auf der Euroforum Jahrestagung stellte die Finanzbeamtin aktuelle Entwicklungen vor.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Euroforum Jahrestagung

Zulässige Überschüsse sollten klar definiert werden

Steuerberater Andreas Seeger wünscht sich von Politik und Finanzbehörden klarere Ansagen. So weiß der Curacon-Berater mit der neuen ‚unternehmerischen Gesamtsphäre’ und den einhergehenden Begriffen nicht viel anzufangen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


DRK Wohlfahrtskongress

Verbände und Start-ups haben gleiche Ziele

„Wir müssen Brücken bauen“, sagte die Geschäftsführerin des Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschlands, Katrin Elsemann, auf dem DRK Wohlfahrtskongress in Berlin. Verbände und Start-ups müssten an einem Strang ziehen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


DRK Wohlfahrtskongress

Innovationen müssen auch scheitern dürfen

Wohlfahrtsverbände müssten noch mehr soziale Innovation wagen, forderte Steven Ney von der HPI School of Design Thinking auf dem DRK Wohlfahrtskongress in Berlin. Zu oft herrsche noch Angst vor Experimenten.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Contec Forum

Gute Lösungen brauchen Zeit

Große Herausforderungen wie Verbesserungen in der Pflege erforderten Geduld, sagte Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion. Nur wenn möglichst viele Akteure sich einbrächten, könne man geeignete Lösungen...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Contec Forum

Pflege steht vor dem Zusammenbruch

Das System der Altenpflege stehe vor dem Kollaps, sagt Stefan Sell, Direktor des Instituts für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung der Hochschule Koblenz. Die Politik müsse jetzt einen Spurwechsel einleiten.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Contec Forum

Mitarbeiter angemessen vergüten

Der Versuch, über mehr Regulierung die Diskussion über die Vergütung von Pflegepersonal zu beenden, ist zu kurz gegriffen. Auch mit einem bundesweiten Tarifvertrag steht man im Wettbewerb mit anderen Trägern.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Contec Forum

Verbesserungen gehen zu Lasten der Betroffenen

Momentan führt jede Verbesserung in der Pflege zu einer höheren Zuzahlung der Betroffenen. Alternative Systeme, um Kosten zu erstatten, führen jedoch zu steigenden Preisen und schlechterer Qualität.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


AWO-Neujahrsempfang

SPD-Chefin Nahles spricht sich für Frauenquote aus

Andrea Nahles hat den sinkenden Frauenanteil bei den Abgeordneten des deutschen Bundestages kritisiert. „Ein erhöhter Frauenanteil verbessert die Sozialpolitik“, sagte die SPD-Parteichefin.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


VdDD-Salon

Digitalisierung nicht um jeden Preis

Der Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe sieht seine Organisation nicht als innovativen Vorreiter. „Wir wollen nicht Pilotanwender sein“, sagte Frank-Jürgen Weise beim VdDD-Salon. Wichtiger sei, was den Menschen wirklich helfe.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

Der Armutskongress ist erfolgreich beendet. Wie berücksichtigen die Wohlfahrtsverbände in ihrer Lobbyarbeit gegenüber der Politik die Interessen der Betroffenen?

Sehr gut

Gut

Ausreichend

Mangelhaft

Keine Meinung


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Smart Care

Wie Träger auf der Datenautobahn erfolgreich unterwegs sind

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen