Heute ist Dienstag , der 07.12.2021

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
In eigener Sache
Aktualisiert am 21.06.2021 - 13:00

Wohlfahrt Intern erneut ausgezeichnet

Die Deutsche Fachpresse hat Wohlfahrt Intern zum zweiten Mal in Folge mit einer Shortlist-Platzierung im Wettbewerb ‚Fachmedium des Jahres‘ ausgezeichnet. Damit zählt Wohlfahrt Intern erneut zu Deutschlands besten Fachmagazinen.

Wohlfahrt Intern sicherte sich den zweiten Platz in der Kategorie ‚Fachzeitschrift des Jahres‘ mit einem Umsatz von bis zu einer Million Euro. Sieger wurde die Fachzeitschrift ‚Küche – Fachmagazin für Profiköche‘ aus dem Verlag Chmielorz. Weitere Magazine hat die Jury in diesem Jahr in dieser Kategorie nicht mit auf die Shortlist genommen.

Award würdigt herausragende Fachmedien

Die Deutsche Fachpresse hat in acht Kategorien Medien mit dem Branchenaward ‚Fachmedium des Jahres 2021‘ ausgezeichnet. Mit dem Award werden Produkte, Dienstleistungen und Lösungen gewürdigt, die beispielhaft für die vielen herausragenden und innovativen Informationsangebote aus Fachmedienhäusern in Deutschland stehen.

"Gerade im zurückliegenden Coronajahr haben die Fachmedienhäuser eindrucksvoll bewiesen, dass sich ihre Leserinnen und Leser und Nutzerinnen und Nutzer voll auf sie verlassen können", sagt Bernd Adam, Geschäftsführer der Deutschen Fachpresse. "Die ausgezeichneten Beiträge belegen die Innovationsfreude und den Mut, sich den Herausforderungen aktiv zu stellen und herausragende sowie vielfältige Fachmedienangebote auf den Markt zu bringen.“

Wohlfahrt Intern produziert Inhalte auf hohem Niveau

Redaktion und Verlag haben die Auszeichnung mit Freude entgegengenommen. „Die zweite Shortlist-Platzierung in Folge zeigt, dass wir Wohlfahrt Intern kontinuierlich auf hohem Niveau produzieren“, sagt Chefredakteurin und Herausgeberin Iris Röthig. Die Anerkennung komme zudem von einem fachlich kompetenten Gremium, das bei den Auszeichnungen sehr genau hinsehe. In diesem Jahr etwa verzichtete der Verband der Deutschen Fachpresse nicht nur auf eine weitere Shortlist-Platzierung in der Kategorie ,Fachzeitschrift des Jahres‘ mit einem Umsatz von bis zu einer Million Euro. In der Kategorie Webseite des Jahres gab es gar keine Auszeichnung. Keine weitere Bewerbung in den Kategorien erfüllte die Anforderungen.

„Die Awards sind auch eine Auszeichnung aller Teams hinter den Produkten“, unterstreicht Fachpresse-Geschäftsführer Adam. Sie hätten diesen Erfolg mit ihrem besonderen Engagement möglich gemacht. „Das gilt auch für uns“, bestätigt Chefredakteurin Iris Röthig. Zum Wohlfahrt Intern-Shortlist-Team 2021 gehören: Margarita Bulimov, Florian Brunken, Sebastian Danz, Dennis Hansen, Margarete Hintzen, Deniz Meles, Birke Carolin Resch, Iris Röthig, Heike Sandring-Cürvers, Oliver Schulz, Anna Szibrowski und Robert Vömel.

© Wohlfahrt Intern