bpa Thüringen

Verband verabschiedet Arbeitsvertragsrichtlinien

Die Landesgruppe Thüringen des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste hat die Einführung von Arbeitsvertragsrichtlinien beschlossen. Für rund 7.000 Beschäftigte in der Thüringer Pflege könnten die Gehälter in Zukunft...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflegestudie

Wachstum birgt neue Herausforderungen

Der Pflegemarkt hat sich als drittgrößtes Segment im Gesundheitswesen etabliert. Davor liegen nur noch Krankenhäuser und ambulant ärztliche Versorgung. Eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Roland Berger benennt die...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Kirchliches Arbeitsrecht

Konfession steht als Einstellungskriterium in Frage

Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs stellt die Konfession als Einstellungskriterium in kirchlichen Einrichtungen in Frage. Die Konfession von Mitarbeitenden sei für die Erfüllung des Auftrags kirchlicher Träger nicht...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Falck

Kammer pocht auf offene Rettungsdienstvergabe

Die Stadt Bonn muss den Rettungsdienst auch bei einer interimsweisen Vergabe ausschreiben. Das hat die Vergabekammer Rheinland auf eine Klage von Falck hin beschlossen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Ursula Groden-Kranich, CDU/CSU

Rechte der Frauen und Kinder stehen im Fokus

Die Frauenquote war ein großer Fortschritt, nun müsse sichergestellt werden, dass Frauen wirklich im Berufsleben ankommen, sagt die Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Bettina Müller, SPD

Attraktivere Gestaltung der Gesundheitsberufe

Die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller möchte daran arbeiten, Gesundheitsberufe für junge Leute attraktiver zu machen. Ein Beispiel hierfür ist die Akademisierung des Hebammenberufs, der Logopädie und der Physiotherapie.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Lothar Riebsamen, CDU/CSU

Verbesserung des Gesundheitswesens

Der Bundestagsabgeordnete Lothar Riebsamen möchte die Weiterntwicklung des Risikostrukturausgleichs und der Notfallversorgung fördern sowie die Digitalisierung im Gesundheitswesen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Ulrike Bahr, SPD

Den Kindern gehört die Zukunft

Familien und Jugendlichen eine Zukunftsperspektive zu schaffen, das ist das Ziel der Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Klaus Ernst, Die Linke

Reform der Arbeits-, Lohn- und Rentenpolitik ist notwendig

Niedrige Löhne, befristete Arbeitsverträge und Altersarmut durch sinkendes Rentenniveau sind nicht länger akzeptabel, meint der Bundestagsabgeordnete Klaus Ernst.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Matthias W. Birkwald, Die Linke

Soziale Spaltungen und Zukunftsängste müssen aufhören

Die Einführung von Mindestsicherungsleistungen oberhalb der Armutsschwelle, steigende Arbeitseinkommen und die vollständige paritätische Finanzierung der Alterssicherung durch Arbeitgeber*innen und Beschäftigte, steht auf der...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Beate Müller-Gemmeke, Bündnis 90/Die Grünen

Arbeitszeit ist Lebenszeit

Beschäftigte brauchen die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit freier gestalten zu können, sie brauchen tarifgebundene Löhne und die Sicherheit, ihren Job langfristig behalten zu können. Dafür plädiert die Bundestagsabgeordnete Beate...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pia Zimmermann, Die Linke

Einführung einer teilhabeorientierten Pflege

Die Bundestagsabgeordnete Pia Zimmermann will sich für die Belange der Pflegenden und der Patienten einsetzen. Unter anderem macht sie sich für eine solidarische Gesundheits- und Pflegeversicherung stark.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

In Niedersachsen drohen AWO und Diakonie sich aus der ambulanten Pflege zu verabschieden. Wird das Bundesland das erste ohne freigemeinnützige Träger in dieser Sparte?

Ja

Nein

keine Meinung


Poll results

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Finanzen

Wie Sozialunternehmen bei Niedrigzinsen ihr Vermögen erhalten und ethisch anlegen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen