Paritätische Tarifgemeinschaft

Erster Flächentarif geht für Brandenburg an den Start

Verdi und die Paritätische Tarifgemeinschaft haben den ersten Flächentarifvertrag für Brandenburg abgeschlossen. Das Vertragswerk gilt rückwirkend zum 1. Januar 2019 für rund 2000 Beschäftigte.[weiter...]


ASB RV Heilbronn-Franken

Mitarbeiter treten in Warnstreik

Verdi hat die Beschäftigten des Arbeiter-Samariter-Bundes in der Region Heilbronn-Franken zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Lohn. [weiter...]


Suchthilfe

Paritäter-Präsident Rosenbrock fordert mehr Hilfen für Kinder aus Suchtfamilien

Der Paritätische hat die Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien mit initiiert. Es brauche von der Bundesregierung eine Kampagne zur Entstigmatisierung, sagt Rolf Rosenbrock.[weiter...]


Kindergrundsicherung

Bündnis legt neue Zahlen vor

Ein Zusammenschluss von Verbänden und Wissenschaftlern schlägt eine Kindergrundsicherung von 628 Euro im Monat vor. Es brauche eine unbürokratische, gerechte und auskömmliche Leistung, fordert Paritäter-Chef Ulrich Schneider.[weiter...]


Volkssolidarität RV Wurzen

Investor scheitert mit Heimbauprojekt

Der Regionalverband der Volkssolidarität hat den Mietvertrag für ein im Bau befindliches Altenheim im sächsischen Wurzen gekündigt. Vom Investor verlangt der Verband nun 25 .000 Euro Schadenersatz.[weiter...]


Betreuungsschlüssel

Einrichtungen fordern bessere Betreuungsqualität

Fünf Einrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern fordern bessere Bedingungen für die Arbeit in der Behindertenhilfe. Das Bundesland hinke deutschlandweit hinterher.[weiter...]


Treffer 1 bis 6 von 197
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 Naechste > Letzte >>

Frage des Monats

Sollte es analog zur Frauenquote eine Quote für Menschen mit Behinderung in Vorständen und Aufsichtsräten geben?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Change Management

• Kosten senken

• Kommunikation stärken

• Mitarbeiter einbinden

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen