DRK LV Rheinland-Pfalz

Träger klagt gegen neue Regelung für Krankenfahrten

Das DRK zieht gegen einen behördlichen Bescheid der Kreisverwaltung Mainz-Bingen vor Gericht. Krankenfahrten dürfen demnach nur erfolgen, wenn eine medizinische Betreuung notwendig sei.[weiter...]


DRK Rettungsdienst Mecklenburgische Seenplatte

Mitarbeiter fordern volle Bezahlung ihrer Dienste

Mehrere Mitarbeiter des DRK Rettungsdienstes Mecklenburgische Seenplatte klagen vor dem Arbeitsgericht Stralsund. Sie fordern vom Arbeitgeber, 24-Stunden-Dienste vollständig zu bezahlen.[weiter...]


DRK LV Thüringen

Rettungsdienst Hildburghausen wird aufgeteilt

Das DRK Thüringen und der Klinikverbund Regiomed übernehmen den insolventen Rettungsdienst des Kreisverbandes Hildburghausen. Der Landesverband erhält eine von vier Wachen.[weiter...]


DRK Generalsekretariat

DRK-Präsidentin kritisiert Katastrophenschutz

DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt wirft der Bundesregierung mangelndes Engagement für den Katastrophenschutz vor. Sie bedauert, dass das ‚Programm Nationales Krisenmanagement‘ nicht in den Bundeshaushalt 2019 aufgenommen wurde. [weiter...]


DRK KV Neuss

Privates Unternehmen kauft Seniorenwohnungen

Der DRK Kreisverband Neuss verkauft seine Seniorenwohnanlage an ein privates Unternehmen. Diese seien sanierungsbedürftig und gehörten außerdem nicht zum Kerngeschäft des Verbands.[weiter...]


DRK KV Karlsruhe

Ministerium will in Rettungsdienst eingreifen

Das Innenministerium von Baden-Württemberg erhöht den Druck auf das DRK Karlsruhe. Das Ministerium droht, zusätzliche Hilfsorganisationen an den Start zu schicken, wenn der Kreisverband weiterhin nicht die Hilfsfristen einhalte. [weiter...]


DRK Krankenhäuser Thüringen-Brandenburg

Kommunen wollen Krankenhaus übernehmen

Die DRK Krankenhausgesellschaft Thüringen-Brandenburg stellt den Betrieb des Krankenhauses in Bad Frankenhausen zum Jahresende ein. Ein politisches Bündnis will die Einrichtung vor dem Aus retten.[weiter...]


DRK KV Segeberg

Rettungsdienst-Kooperation übernimmt Personal

Die Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig Holstein (RKiSH) beschäftigt ab Jahreswechsel die Mitarbeiter des DRK Segeberg. Auch die Rettungswagen übernimmt der neue Träger. [weiter...]


DRK KV Hildburghausen

Rotes Kreuz verlässt Rettungsdienst

Das DRK verlässt den Rettungsdienst in den Landkreisen Hildburghausen, Sonneberg und Suhl. Der Rettungsdienstzweckverband Südthüringen reagiert damit auf die Pleite des DRK Rettungsdienstes Hildburghausen.[weiter...]


DRK LV Rheinland-Pfalz

Land nimmt Krankentransporte unter die Lupe

Der DRK Landesverband Rheinland-Pfalz liegt im Clinch mit dem Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes des Landes. Dieser will qualifizierte Krankentransporte in zwei Kommunen auf ihre Rechtmäßigkeit prüfen.[weiter...]


DRK KV Rendsburg-Eckernförde

Verkauf von Pflegeheimen soll Pleite abwenden

Das DRK Rendsburg-Eckernförde veräußert seine stationären Pflegeeinrichtungen. Offenbar steckt der Kreisverband in finanziellen Schwierigkeiten.[weiter...]


DRK Schwesternschaft Essen

Knapp 1000 Schwestern kehren dem DRK den Rücken

Nach einer großen Abgangswelle sucht die Essener DRK-Schwesternschaft ihr Heil nun in Kooperationen. Knapp 1000 Schwestern sollen zum Uni-Klinikum der Ruhrgebietsstadt gewechselt sein.[weiter...]


Treffer 1 bis 12 von 190
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-72 73-84 Naechste > Letzte >>

Frage des Monats

Das neue Teilhabechancengesetz ermöglicht, Langzeitarbeitslose bis zu fünf Jahre zu fördern, wenn sie einen Job annehmen. Was meinen Sie: Wird die Maßnahme die Langzeitarbeitslosigkeit nachhaltig senken?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Nachhaltigkeit

• bewusst wirtschaften

• sozial einkaufen

• gesund arbeiten

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen