Heute ist Sonntag , der 11.04.2021

Frage des Monats

Befürchten Sie nach Corona einen Sparzwang bei Sozialausgaben?

Die Coronakrise leert die Staatskassen deutlich. Danach könnten Kostenträger unter Sparzwang stehen. Befürchten Sie die Kürzung von Sozialausgaben für Ihre Angebote?

Ja

Nein


Ergebnisse

Ev. Krankenhaus Lippstadt

Hacker legen Klinik lahm

Computerhacker haben das Evangelische Krankenhaus in Lippstadt lahmgelegt. Die Einrichtung muss fast alle Behandlungen absagen.

mehr...
Pflegereform

„Politik muss schnell handeln“

Die Diakonie Deutschland fordert Tempo bei der Pflegereform. Besonders eine Leerstelle bemängelt Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie.

mehr...
Rummelsberger Diakonie

Internat für behinderte Kinder muss schließen

Die Rummelsberger Diakonie will ein Internat für Kinder mit körperlicher Behinderung Mitte 2022 schließen. Der Träger deutet das als positive Entwicklung.

mehr...
Diakonie Hochfranken

Seniorenheim muss aus Mangel an Fachkräften schließen

Die Diakonie Hochfranken will die stationäre Pflege im bayerischen Münchberg schließen. Die Entscheidung sorgt für Streit.

mehr...
Diakonieverein Wassertrüdingen

Rückzahlung sorgt für existenzielle Probleme

Der Diakonieverein Wassertrüdingen in Bayern soll Fördergelder für eine ehemalige Förderschule zurückzahlen. Doch das Geld hat der Träger nicht.

mehr...
Agaplesion

Kommunale Kliniken werden evangelisch

Agaplesion will zwei Kliniken des Landkreises Kassel sowie ein weiteres Haus der Evangelischen Altenhilfe Gesundbrunnen Hofgeismar übernehmen. Den einzelnen Standorten droht das Aus.

mehr...
Langzeitarbeitslose

„Das Teilhabechancengesetz schafft Perspektiven“

Die Diakonie fordert einen dauerhaften sozialen Arbeitsmarkt für langzeitarbeitslose Menschen. Die Zahl der Arbeitslosen werde als Folge der Corona-Pandemie steigen, erwartet Diakonie-Vorständin Maria Loheide.

mehr...
Diakoneo

Kooperation mit Bezirksklinik soll bei Personalnot helfen

Die Bezirkskliniken Mittelfranken und Diakoneo wollen sich während der Corona-Pandemie gegenseitig bei Personalengpässen unterstützen. Die Kooperationspartner versprechen einen Vorteil für die Region.

mehr...
Johanniter GmbH

Geplante Portalkliniken sorgen für Streit

Das Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal und das Sozialministerium Sachsen-Anhalt streiten über die stationäre Versorgung in der Region Stendal. Beide Seiten sprechen aneinander vorbei.

mehr...
St. Vitus Ev. Alten- und Pflegezentrum Seesen

Probst legt Ämter nach Impfdrängelei nieder

Die Leitungsebene eines Altenheimes im niedersächsischen Seesen hat sich und ihre Ehepartner impfen lassen. Den Verantwortlichen drohen Konsequenzen.

mehr...
Kreuznacher Diakonie

Kirner Krankenhaus wird Gesundheitscampus

Die Kreuznacher Diakonie will das Krankenhaus im rheinland-pfälzischen Kirn in ein Gesundheitszentrum umwandeln. Das Projekt soll als Beispiel für die künftige Versorgung im ländlichen Raum dienen.

mehr...
Ev.-Luth. Diakonissenanstalt zu Flensburg

Margarethenklinik geht an Schweizer Träger

Diako in Flensburg gibt seine Klinik in Kappeln im Kreis Schleswig-Flensburg ab. Der Träger will sich auf ein anderes Krankenhaus konzentrieren.

mehr...