Immanuel-Diakonie

Pflegeheim erhält LSBTI-Siegel Lebensort Vielfalt

Die Immanuel Diakonie hat für ein Schöneberger Seniorenzentrum als erste Einrichtung in Deutschland das Qualitätssiegel ‚Lebensort Vielfalt‘ verliehen bekommen. Das Siegel wurde im Auftrag des Familienministeriums entwickelt. Die...[weiter...]


VdDD

Dienstgeber kritisieren Beschluss der EKD-Synode

Der Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD) pocht auf die bundesweit einheitliche Anwendung eines Tarifrechts für überregionale Träger. Damit widersprechen die Arbeitgebervertreter einem Beschluss der Synode der...[weiter...]


Evangelisches Krankenhaus Unna

Fusion mit katholischer Klinik geplant

Das Evangelische Krankenhaus Unna und das katholische Katharinen-Hospital planen die Fusion zu einem großen Klinikum. Damit wollen sie Anforderungen aus der Politik erfüllen und wirtschaftlicher werden. [weiter...]


Diakonie Mecklenburg-Vorpommern

Ex-Vorstand verteidigt Mittelvergabe

Der ehemalige Chef der Diakonie Mecklenburg-Vorpommern, Martin Scriba, rechtfertigte vor dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Landtags die Verteilung von Landesmitteln unter den Verbänden. Einen Bericht des...[weiter...]


Paul-Gerhardt-Werk

Pflegeheime ohne Kaufpreis übernommen

Das Paul-Gerhardt-Werk will zwei Pflegeheime von der Evangelischen Kirchengemeinde Baden-Baden übernehmen. Einen Kaufpreis soll es nicht geben. Stattdessen hat der neue Träger zugesagt, eines der Häuser für 13 Millionen Euro zu...[weiter...]


Diakonie im Oldenburger Land

Ehemaliger Heimleiter steht unter Untreueverdacht

Ein Ex-Heimleiter der Diakonie Oldenburger Land soll 300.000 Euro veruntreut haben. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg prüft, ob ein Strafverfahren gegen den ehemaligen Chef des St. Christophorus Haus in Brake eingeleitet werden...[weiter...]


Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung

Abgelehnte Bewerberin erhält Entschädigung

Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung muss eine abgelehnte Bewerberin entschädigen. Nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts dürfen kirchliche Arbeitgeber die Religionszugehörigkeit nicht in jedem Fall zur...[weiter...]


Diakonie Neuendettelsau

Träger hofft nach Gemeinde-Veto auf den Landkreis

Die Diakonie Neuendettelsau hält trotz Ablehnung der Gemeinde an einem Wohnprojekt in Himmelkron fest. Der Träger setzt nun auf den Landkreis Kulmbach.[weiter...]


Bundesverband evangelische Behindertenhilfe

Heuerding stellt sich als Geschäftsführerin vor

Barbara Heuerding ist ab November Geschäftsführerin des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe (BeB). Auf der Versammlung am 23. Oktober stellte sie sich als Nachfolgerin von Rolf Drescher vor.[weiter...]


Ev. Jugend- und Fürsorgewerk

Grundstein für Sozialwohnungen gelegt

Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk baut 75 barrierefreie Sozialwohnungen. Sie sollen unter anderem für Menschen mit Behinderung, Senioren, Studenten und Alleinerziehende zur Verfügung stehen. [weiter...]


Diakonie Recklinghausen

Defekt verursacht Brand in Werkstatt

Ein Brand einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Recklinghausen hat den Montage- und den Hauswirtschaftsbereich zerstört. Der Sachschaden beträgt etwa zwei bis drei Millionen Euro....[weiter...]


Neue Chance

Obdachlose sollen bedingungslos wohnen

Der Berliner Anbieter Neue Chance will Obdachlosen bedingungslos Mietwohnungen stellen. Der Träger will mit ‚Housing First‘ weiterführende Hilfsangebote vom bloßen Wohnen trennen. Das Modellprojekt läuft drei Jahre und wird vom...[weiter...]


Treffer 1 bis 12 von 458
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-72 73-84 Naechste > Letzte >>

Frage des Monats

Laut Bundesarbeitsgericht dürfen kirchliche Arbeitgeber die Religionszugehörigkeit nicht in jedem Fall zur Voraussetzung bei Stellenbesetzungen machen. Halten Sie das kirchliche Arbeitsrecht noch für zeitgemäß?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Diversität

Warum Vielfalt für Sozialunternehmen heute unerlässlich ist

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen