Heute ist Mittwoch , der 14.04.2021

Frage des Monats

Befürchten Sie nach Corona einen Sparzwang bei Sozialausgaben?

Die Coronakrise leert die Staatskassen deutlich. Danach könnten Kostenträger unter Sparzwang stehen. Befürchten Sie die Kürzung von Sozialausgaben für Ihre Angebote?

Ja

Nein


Ergebnisse

Pflegeheime

„Zusätzliches Personal entlastet die Mitarbeitenden“

BAGW-Präsidentin Gerda Hasselfeldt fordert die politische Umsetzung der Erkenntnisse eines Bremer Forschungsprojektes über Personalbemessung in der Pflege. Ein Punkt ist ihr besonders wichtig.

mehr...
Deutscher Caritasverband

Videos auf Tiktok sollen Suizidprävention stärken

Die Caritas Deutschland hat zum Welttag der Suizidprävention eine Aktion auf den beliebtesten sozialen Plattformen gestartet. Die Kampagne erreichte bisher mehrere Millionen Nutzerinnen und Nutzer.

mehr...
DiCV Paderborn

Kurzarbeit ist bei den Trägern die Ausnahme

Die Träger der Caritas im Erzbistum Paderborn haben die Corona-Krise mit nur wenigen Anträgen auf Kurzarbeitergeld bewältigen können. Viele negative Auswirkungen konnten anders aufgefangen werden.

mehr...
Pflege-WGs

„Urteil fördert selbstbestimmtes Wohnen“

Das Bundesozialgericht hat im Streit um den so genannten Wohngruppenzuschlag entschieden. „Das Urteil gibt uns eine weitgehende Rechtssicherheit“, sagt Nicola Adick, Caritasdirektorin für die Diözese Mainz.

mehr...
Finanzierung

Behindertenhilfeverband sieht Bund in der Pflicht

Die Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie schlägt Alarm. Der Bund dürfe Kommunen bei der Finanzierung des Mehraufwandes in der Behindertenhilfe nicht alleine lassen, fordert Johannes Magin, Vorsitzender der Caritas...

mehr...
Marienhaus Holding

Luxemburger Franziskanerinnen geben Seniorenzentrum ab

Die Marienhaus Unternehmensgruppe übernimmt das Seniorenzentrum St. Anna. Der frühere Träger will sich in anderer Form weiter engagieren.

mehr...
Krankenhauszukunftsgesetz

„Ungerechtigkeit ist vorprogrammiert“

Der katholische Krankenhausverband kritisiert den Entwurf des Krankenhauszukunftsgesetzes. Die Geschäftsführerin Bernadette Rümmelin fordert Verbesserungen in einigen Punkten.

mehr...
Wohnungslosenhilfe

„Wir brauchen ganz akut mehr Ressourcen“

Die Caritas fürchtet mehr Wohnungslose vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Hilfeeinrichtungen bräuchten mehr Geld und zusätzliche Räume, fordert Ulrike Kostka, Direktorin der Berliner Caritas.

mehr...
Krankenhausplanung

„Wir brauchen dezentrale Strukturen“

Der KKVD hält kleine Krankenhäuser für unverzichtbar. Geschäftsführerin Bernadette Rümmelin führt mehrere Erkenntnisse aus der Corona-Zeit ins Feld.

mehr...
Marienhaus Holding

Klinik soll zum altersmedizinischen Zentrum werden

Die Klinik St. Josef der Marienhaus Holding in Losheim am See soll zu einer internistisch-geriatrischen Station werden. Eine Garantie der bestehenden Arbeitsplätze gibt es nicht.

mehr...
Malteser BV Schwarzwald-Oberrhein

120 AWO-Beschäftigte wechseln Arbeitgeber

Die Malteser im Bezirk Schwarzwald-Oberrhein erhalten Anfang Oktober rund 120 neue Kollegen. Der Wechsel hat wirtschaftliche Gründe

mehr...
Notfallsanitätergesetz

„Die Reform birgt neue Risiken“

Das Notfallsanitätergesetz verfehle ein wichtiges Ziel, kritisiert, Jörg Lüssem Bundesvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe. Der Entwurf werde der Qualifikation der Rettungsdienstmitarbeiter nicht gerecht.

mehr...