Starke-Familien-Gesetz

Verbände kritisieren intransparente Regelungen

Caritas, Diakonie und die BAGWF kritisieren das vom Kabinett verabschiedete Starke-Familien-Gesetz. Die Regelungen seien intransparent und für die Leistungsempfänger kaum nachvollziehbar, sagt Caritas-Präsident Peter Neher.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Christliche Kliniken Potsdam

Einrichtungen wollen enger kooperieren

Das Alexianer St. Josefs-Krankenhaus, das Evangelische Zentrum für Altersmedizin und die Oberlinklinik arbeiten künftig enger zusammen. Mit dem Zusammenschluss wollen die Einrichtungen ihre Leistungen bündeln.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Margaretha- und Josephinen-Stift

Mitarbeiter erstreiten Sozialplan

Die Margaretha- und Josephinen-Stift aus Kempten schließt ihre Pflegeeinrichtung im kommenden Frühjahr. Geschäftsführung und Betriebsrat haben sich auf einen Sozialplan für die rund 40 Mitarbeiter verständigt.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Stiftung Liebenau

Mitarbeiter demonstrieren gegen niedrige Gehälter

Beschäftigte der Stiftung Liebenau haben in Stuttgart für die Bezahlung nach den kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien demonstriert. Die Stiftung will in drei Tochtergesellschaften dauerhaft weniger Gehalt zahlen als nach AVR.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Gute-Kita-Gesetz

Befristung verhindert dauerhafte Verbesserungen

Caritasdirektor Heinz-Josef Kessmann kritisiert die Befristung des Gute-Kita-Gesetzes bis 2022. Es sei unklar, wie Verbände nach den drei Jahren zusätzlich eingestelltes Personal finanzieren sollten.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


BBT-Gruppe

Krankenhaus schließt früher als geplant

Das Hohenloher Krankenhaus in Künzelsau soll einem Kreistagsbeschluss zufolge schon Ende 2019 schließen. Die BBT-Gruppe, die Träger der Klinik ist, will stattdessen ein Gesundheitszentrum aufbauen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Stiftung Liebenau

Töchter sollen dauerhaft nicht nach AVR bezahlen

Die Stiftung Liebenau will in drei Tochtergesellschaften nicht die Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas anwenden. Im Januar soll die Satzung entsprechend geändert werden.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Arbeitsförderung

Caritasdirektor will mehr Bildung für ältere Hartz-IV-Empfänger

Politik und Wirtschaft sollen das Potenzial älterer Arbeitsloser voll ausschöpfen. Dazu müsse man spezielle Weiterbildungs- und Förderangebote entwickeln und finanzieren, fordert Caritasdirektor Josef Lüttig.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


DiCV München und Freising

Flüchtlingsunterkunft wird preiswerter Wohnraum für Mitarbeitende

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising will die leerstehenden Räume einer ehemaligen Unterkunft für Flüchtlinge nun günstig an eigenes Personal vermieten. Im Januar sollen die ersten Mitarbeiter einziehen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pensionskasse der Caritas

Bundesbehörde verbietet Abschluss neuer Verträge

Die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistung hat der Pensionskasse der Caritas den Abschluss neuer Verträge untersagt. Zudem darf das Unternehmen bestehende Verträge nicht erhöhen und keine neuen Personen aufnehmen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pro Homine/Kath. Karl-Leisner-Trägergesellschaft

Fusion am Niederrhein gescheitert

Pro Homine und die Katholische Karl-Leisner-Trägergesellschaft schließen sich doch nicht zusammen. Gespräche über eine mögliche Kooperation der Krankenhäuser sollen im Januar stattfinden.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Obdachlosenhilfe

Obdachlose medizinisch besser versorgen

Die Caritasdirektorin für das Erzbistum Berlin, Ulrike Kostka, fordert eine bessere medizinische Versorgung von Obdachlosen. Viele der Wohnungslosen seien EU-Bürger ohne Krankenversicherung.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen