Heute ist Freitag , der 06.08.2021

Frage des Monats

Verbessert ein leichterer Zugang zu Patientendaten die Versorgung?

Der Sachverständigenrat Gesundheit fordert ein Ende der Datensparsamkeit. Würde ein leichterer Zugriff auf Patienten- oder Bewohnerdaten Versorgung und Pflege verbessern?

Ja

Nein


Ergebnisse

Spenden

Große Spendenbereitschaft sorgt für schnelle Hilfe

Die Wohlfahrtsverbände wollen den Betroffenen der Unwetterkatastrophe schnell helfen. Dabei greifen sie auf Spenden und auf  Erfahrungen aus vergangenen Flutkatastrophen zurück.

mehr...
DiCV Trier

Caritas-Einrichtungen entlang der Ahr stark beschädigt

Das Unwetter in der vergangenen Woche hat bei der Caritas im Rheinland-Pfalz große Schäden angerichtet. Der Vorsitzende des Diözesancaritasverbands Trier, Weihbischof Gebert, dankt für die große Hilfsbereitschaft.

mehr...
Caritas Bonn

Verband steht betroffenen Beschäftigten zur Seite

Der Caritasverband Bonn biete von der Unwetterkatastrophe betroffenen Mitarbeitenden Hilfe an. Caritasdirektor Schneider lobt überwältigende Hilfsbereitschaft der Bevölkerung.

mehr...
Caritas Bamberg

Gescheiterte Standortsuche führt zu Heimschließung

Die Caritas Bamberg muss ihr Pflegeheim im fränkischen Bubenreuth schließen. Im jetzigen Zustand kann die Einrichtung nicht bestehen bleiben.

mehr...
Sankt Elisabeth Klinik Heidelberg

Softwareunternehmen übernimmt Krankenhaus

Das Softwareunternehmen ‚Patient 21‘ hat das Krankenhaus Sankt Elisabeth in Heidelberg übernommen. Die bisherigen Eigentümer waren mit der Digitalisierung überfordert.

mehr...
DiCV Essen

Diözese gibt Anteile an Träger ab

Das Bistum Essen überlässt Trägern der Caritas seine Beteiligungen an sozialen Einrichtungen. Betroffen sind mehrere Bereiche.

mehr...
Kath. St. Paulus Gesellschaft

Neuer Sozialkonzern entsteht im Ruhrgebiet

Vier katholische Träger haben eine gemeinsame Holding gegründet. Die jeweiligen Geschäftsführer reagieren damit auf die Bewegung im Markt.

mehr...
Schwester Euthymia-Stiftung

Krankenhaus St. Elisabeth Damme kommt in Verbund

Das Krankenhaus St. Elisabeth Damme im Landkreis Vechta schließt sich der Schwester Euthymia-Stiftung an. Dadurch wollen die Gesellschafter nicht nur ihre Standorte sichern.

mehr...
Tarifbindung

„Die Höhe der Tariflöhne ist entscheidend“

Nach dem Scheitern des Flächentarifs in der Pflege verhandelt die Koalition über ein Tariftreuegesetz. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) warnt auf dem Caritas-Jahresempfang vor einem Scheitern der Gespräche.

mehr...
Caritas Duisburg

Betreutes Wohnen fällt neuem Gesetz zum Opfer

Die Duisburger Caritas muss einen Teil ihres Betreuten Wohnens aufgeben. Der Verband macht eine Gesetzesänderung für die Maßnahme verantwortlich.

mehr...
Krankenhauspolitik

Katholische Kliniken legen Positionen zur Bundestagswahl vor

Die katholischen Krankenhäuser wollen eine dezentrale Kliniklandschaft in Deutschland. Nicht jeder Klinikstandort werde in den kommenden Jahren gebraucht, erwartet der stellvertretende KKVD-Chef Ingo Morell.

mehr...
Corona-Lockerungen

„Senioren müssen ihre Grundrechte zurückhaben“

Die Caritas München und Freising kritisiert fehlende Lockerungen für geimpfte Menschen in Altenheimen. Auf ansteigende Infektionen könnten die Heime schnell reagieren, sagt Vorständin Gabriele Stark-Angermeier.

mehr...