Betreuungsgeld

AWO lobt die Länder

Die AWO fordert, die Initiative der SPD-geführten Länder für eine Aussetzung des Betreuungsgeldes zu unterstützen. Stattdessen sollten die Mittel, so der Verband, in den U3-Ausbau von Kindertageseinrichtungen investiert werden.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Bildungs- und Teilhabepaket

Paritäter poltern wegen unverbrauchter Mittel

Auf scharfe Kritik des Paritätischen stößt die angeblich weit verbreitete Praxis der Kommunen in Deutschland, dass Kommunen nicht ausgezahlte Hartz IV-Leistungen für Kinder und Jugendliche nach Belieben anderweitig verwenden.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Öffentliche Ausgaben

Rekordhoch dank Kita-Ausbau

Dank Kita-Ausbau haben die öffentlichen Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe 2011 ein Rekordhoch erreicht. Rund 30,5 Milliarden Euro gaben Bund, Länder und Kommunen laut dem Statistischen Bundesamt für das Wohl von Kindern...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Familienpolitik

„Wir ringen in der Kirche um die richtige Balance“

Caritas-Präsident Peter Neher verteidigt die unterschiedlichen Maßstäbe, die Kirche und Caritas für Empfänger von Hilfsangeboten und die eigenen Mitarbeiter anlegen. „In den Einrichtungen der Kirche ist der Beruf nicht einfach...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Kita-Ausbau

AWO macht Druck

Dass der Bedarf an Plätzen für die Betreuung Unter-Dreijähriger trotz immenser Investitionen aus seiner Sicht noch lange nicht gesichert ist, betont Wolfgang Stadler, Bundesvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO). „Eine gute...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Kinderbetreuung

Caritas fordert monatlich 300 Euro Elterngeld

300 Euro monatlich pro Kind sowie ausreichend gute Betreuungsplätze fordert Caritas-Präsident Peter Neher mit Blick auf den verbandseigenen ‚Familienreport 2012‘.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Prostitutions-Vorwürfe

Diakonie-Chef erstattet Anzeige

Ulrich Stoebe, Direktor der Diakonie Himmelsthür, hat Medienberichten zufolge am Samstag Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Ende vergangener Woche war der Verdacht aufgekommen, geistig behinderte Bewohner des niedersächsischen...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


BAGFW

Stadler übernimmt Präsidentenamt

Der Vorstandsvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, Wolfgang Stadler, tritt seine zweijährige Amtszeit als neuer Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) an. Er löst damit turnusgemäß...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Sparvorhaben

Verbände über Pläne der NRW-Regierung empört

Mit Empörung reagieren die Verbände der freien Wohlfahrt auf die Ankündigung der nordrhein-westfälischen Landesregierung, die Mittel ab dem kommenden Jahr um 64 Prozent zu kürzen. Das Vorgehen von Sozialminister Guntram Schneider...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Missbrauchsfälle

Positive Bilanz bei der Aufarbeitung

Die Bundesregierung ist zufrieden, wie Missbrauchsfälle in westdeutschen Heimen aufgearbeitet werden. Der vom Runden Tisch ‚Sexueller Kindesmissbrauch‘ empfohlene Fonds habe sich bewährt, so Staatssekretär Lutz Stroppe vom...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Brandkatastrophe

Verbandsspitzen reagieren bestürzt

Die Spitzen der Caritas und der Diakonie sind schockiert von der Brandkatastrophe in einer Behindertenwerkstatt der Caritas im badischen Titisee-Neustadt. Die Tragödie hatte am Montag 14 Todesopfer und acht Verletzte gefordert.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Altenpflege

Meurer kritisiert Auslands-Pflege als Scheindebatte

Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste, kritisiert die neuerlich entflammte Diskussion darüber, dass alte Menschen zur Pflege ins Ausland gebracht werden. Er wählt die Stilform eines...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen