Heute ist Donnerstag , der 20.01.2022

Diakonie Hessen

Mitarbeitende erhalten 3,3 Prozent mehr Gehalt

Beschäftigte der Diakonie Hessen verdienen ab März 2022 mehr Geld. Mitarbeitende in bestimmten Berufsfeldern müssen jedoch noch etwas länger auf die Lohnerhöhung warten.

mehr...
DRK Rettungsdienst Rhein-Mosel-Eifel

Ältere Beschäftigte sind vom Nachtdienst befreit

Der DRK Rettungsdienst Rhein-Mosel-Eifel reduziert die Nachtschichten für Mitarbeitende über 50 Jahre. Ab einem bestimmten Alter müssen Beschäftigte gar nicht mehr nachts arbeiten.

mehr...
Caritas

Kirchengericht schränkt befristete Arbeitsverträge ein

Befristete Arbeitsverhältnisse ohne Sachgrund sind in katholischen Einrichtungen nur noch bis zu 14 Monate zulässig. Das urteilte der Kirchliche Arbeitsgerichtshof nach fast fünf Jahren Rechtsstreit.

mehr...
Marburger Bund

Gewerkschaft lehnt Angebot der Arbeitgeberseite ab

Der Marburger Bund und die kommunalen Arbeitgeber konnten sich nicht auf einen Tarifabschluss einigen. Das Angebot der Arbeitgeber sei komplett inakzeptabel, sagt Andreas Botzlar, zweiter Vorsitzender des Marburger Bundes.

mehr...
Diakonie Niedersachsen

Bestimmte Berufsgruppen erhalten künftig mehr Geld

Der Diakonische Dienstgeberverband Niedersachsen und die Gewerkschaften haben sich auf Einkommensverbesserungen für bestimmte Berufe geeinigt. Mehr Geld erhalten künftig etwa Pflegefachkräfte mit Weiterbildung.

mehr...
Wohnpark-Senioren-Einrichtungen

Pflegende erhalten 4.000 Euro pro Monat

Ein norddeutscher Träger will seinen Pflegenden künftig 4.000 Euro pro Monat zahlen. Für die Finanzierung wählen die privat geführten ‚Wohnpark-Einrichtungen‘ ein ungewöhnliches Modell.

mehr...