Heute ist Sonntag , der 27.09.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Agaplesion
Aktualisiert am 11.08.2020 - 14:26

Übernahmedatum des Diakonissenkrankenhauses steht fest

Diakonissenkrankenhaus Dessau © DKD

Das Städtische Klinikum Dessau will das Agaplesion Diakonissenkrankenhaus Dessau übernehmen. Nun gibt es einen Termin.

  • Die Übernahme des Diakonissenkrankenhauses in Dessau durch die Stadt konkretisiert sich.

  • Die Betriebsübernahme soll zum 1. Januar 2021 vollzogen werden.

  • Ein gemeinsames Eckpunktpapier bildet die Grundlage für die endgültigen Verträge.

Agaplesion gibt die Betriebsführung des Diakonissenkrankenhauses in Dessau zum 1. Januar 2021 an das städtische Klinikum ab. Ende Juli haben Vertreter der Stadt, des Diakonissenkrankenhauses und des Städtischen Klinikums ein Eckpunktpapier unterzeichnet. „Diese erste schriftliche Vereinbarung bildet die Grundlage zur Ausarbeitung der endgültigen Verträge“, heißt es von Seiten der Einrichtungen.

Das Diakonissenkrankenhaus Dessau ist in Trägerschaft der Agaplesion Mitteldeutschland, der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau und des evangelisch-lutherischen Diakonissenhauses Leipzig. Die Einrichtung hat 165 Betten und behandelte 2018 rund 7900 Patienten. Das Städtische Klinikum Dessau verfügt über rund 700 Betten und behandelt jährlich etwa 96.000 stationäre und ambulante Fälle. fn

© Wohlfahrt Intern