Heute ist Montag , der 06.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
AWO KV Wiesbaden
Aktualisiert am 29.04.2020 - 12:24

Staatsanwaltschaft untersucht weitere Gehaltszahlungen

Die AWO Wiesbaden soll der Tochter eines CDU-Politikers ein Gehalt ohne Gegenleistung gezahlt haben. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. Der Verband weiß nicht viel über die Arbeit der Frau.

  • Die AWO Wiesbaden soll der Tochter eines CDU-Politikers zwei Jahre lang ein Gehalt ohne Gegenleistung gezahlt haben.

  • Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis aufgenommen.

  • Der Vorsitzende der AWO Wiesbaden hat keine konkreten Informationen über die Arbeit der Politikertochter beim Verband.

Die Tochter eines Mitglieds der CDU-Rathausfraktion in Wiesbaden soll von der AWO Wiesbaden für zwei Jahre ein Gehalt ohne Arbeitsleistung erhalten haben. Nach einer anonymen Strafanzeige gegen den Politiker und seine Tochter nahm die Staatsanwaltschaft Wiesbaden Ermittlungen wegen des Verdachts der Untreue auf.

Arbeitsleistung ist unbekannt

Die Tochter des Politikers war von Anfang 2017 bis Anfang 2019 bei der AWO Wiesbaden angestellt, bestätigt Wolfang Hessenauer, Vorsitzender der AWO Wiesbaden. Sie habe in der Flüchtlingsarbeit der AWO Frankfurt am Main gearbeitet, die die AWO Wiesbaden für den Verband organisiert hat. In welcher Funktion die Frau beschäftigt war und was sie konkret gemacht hat, wisse er jedoch nicht, sagt Hessenauer. Er sei erst seit Januar 2020 Vorsitzender der AWO Wiesbaden.

Politiker war Beisitzer im AWO-Vorstand

Der beschuldigte CDU-Politiker, der Ende 2019 für wenige Wochen Beisitzer im Vorstand der AWO Wiesbaden war, und seine Tochter äußerten sich auf Anfrage nicht zu den Vorwürfen. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat den Fall mittlerweile übernommen. Bei der Behörde laufen seit Monaten Ermittlungen gegen ehemalige Führungskräfte der AWO Wiesbaden und der AWO Frankfurt am Main. Es geht um überhöhte Gehälter, teure Dienstwagen und den Verdacht auf Abrechnung nicht erbrachter Leistungen.

Die AWO Wiesbaden betreibt unter anderem Angebote in der Alten- sowie der Kinder- und Jugendhilfe. Sie beschäftigt knapp 600 Mitarbeitende.sd

© Wohlfahrt Intern