Heute ist Montag , der 06.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Paritätischer Gesamtverband
Aktualisiert am 27.04.2020 - 15:59

Klima-Allianz wächst um weiteres Mitglied

Der Paritätische ist Mitglied im Bündnis Klima-Allianz. Der Sozialverband und das Klimabündnis wollen zwei Themenbereiche vernetzen.

  • Die Paritäter Deutschland sind der Klima-Allianz beigetreten.

  • Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider will mit dem Beitritt eine sozial-ökologische Wende befördern.

  • Nach der Coronakrise sollen soziale und ökologische Interessen stärker vertreten werden, kündigte die Geschäftsführerin der Klima Allianz Christiane Averbeck an.

Der Paritätische Gesamtverband ist der Klima-Allianz beigetreten. „Wir brauchen eine echte sozial-ökologische Wende, die nur gelingen kann, wenn wir sie umfassend sozial gestalten“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands Ulrich Schneider. Dafür wolle sich der Paritätische mit der Klima-Allianz einsetzen. Denn die Ärmsten trügen die Hauptlast der Gefahren des Klimawandels

Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe sind bereits Mitglieder

Die Klima-Allianz wolle soziale und ökologische Belange bei der Bekämpfung der Klimakrise stärker in den Fokus rücken, teilte die Klima-Allianz Deutschland mit. „Wir müssen aus der Coronakrise lernen und als Gesellschaft resilienter werden“, sagte die Geschäftsführerin Christiane Averbeck.

Die Caritas international und die Diakonie Katastrophenhilfe sind mit ihren Einrichtungen bereits Mitglied im Klimabündnis aus rund 130 Organisationen.

Der Paritätische ist ein Spitzenverband der freien Wohlfahrt. Er ist Dachverband von rund 10.000 eigenständigen Einrichtungen, Gruppen und Organisationen. Der Verband teilt sich auf in 15 Landesverbände. ct

© Wohlfahrt Intern