Heute ist Samstag , der 06.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Finanzierung
Aktualisiert am 19.03.2020 - 17:09

DKG-Chef fordert Pauschalen für Kliniken

DKG-Präsident Baum © Wohlfahrt Intern

DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum fordert von den Kassen, Krankenhäuser über Pauschalen zu vergüten. Das Fallpauschalensystem sei in der jetzigen Krise ungeeignet.

  • DKG fordert Schutzschirm für Kliniken.

  • Krankenhäuser sollten pauschale Vergütung erhalten.

  • Personalkapazitäten sollten in der Reha oder der Psychiatrie freigemacht werden.

DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum fordert eine pauschale Vergütung von Krankenhäusern. Grundlage der Pauschale sollen nach Vorschlägen Baums die Budgets eines Krankenhauses aus 2019 sein. Diese Summe solle noch einmal um fünf Prozent erhöht werden. Ab April könnten die Kliniken dann monatliche Abschläge erhalten.

Finanzierungsgesetz soll in zwei Wochen vorliegen

„Ziel muss sein, die Liquidität der Häuser zu sichern“, sagte Baum. Der Krankenhausvertreter erwartet in den kommenden zwei Wochen einen Lösungsvorschlag aus dem Gesundheitsministerium. „Dass die Defizite ausgeglichen werden sollen, ist ein gutes Signal“, sagte der DKG-Chef.

Das System aus Fallpauschalen würde nicht auf die aktuelle Krise passen. Es müsse zugunsten von Pauschalen ausgesetzt werden, so Baum. DKG-Chef rechnet mit hohen Kosten für zusätzliches Material und Personal.

Diskussion um Krankenhausabbau wir sich verändern

Derzeit würden viele Betten frei, weil planbare Operationen ausgesetzt seien. Der Fokus solle sich aber nicht nur auf die Intensivversorgung richten. Personalkapazitäten müssten in anderen Bereichen wie der Reha oder der Psychiatrie freigemacht werden.

Zur Strukturdiskussion in der Krankenhauslandschaft sagte Baum, dass sich die kritisierten Überkapazitäten jetzt auszahlten. Es brauche eine Reserve, die sich in solchen Fällen aktivieren lasse. Nach der Pandemie sei sicherlich eine Neubewertung angebracht.

Zur Veranstaltung:

Etwa 400 Zuschauer verfolgten das 19. Nationalen DRG-Forum des Bibliomed-Verlags. Das Forum fand dieses Jahr wegen der Corona-Krise erstmals online statt und gilt als eines der wichtigsten Diskussionsplattformen für Krankenhausmanager und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft. dh

© Wohlfahrt Intern