Heute ist Freitag , der 14.08.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Aktualisiert am 13.07.2020 - 13:28

Ärztliches Personal erhält mehr Geld und Freizeit

Das Evangelische Krankenhaus Oldenburg zahlt Ärzten und Ärztinnen bis 2021 mehr Lohn und verbessert die Arbeitsbedingungen. Eine bestimmte Änderung konnte der Marburger Bund jedoch nicht erwirken.

Der Abschluss im Überblick:

  • Die Entgelte der rund 190 Ärztinnen und Ärzte steigern sich um 6,5 Prozent bis 2021.

  • Die Arbeitszeiterfassung soll zukünftig transparent und vollständig erfolgen. Dazu gehört, dass Bereitschaftsdienst monatlich begrenzt und zwei freie Wochenenden im Monat garantiert werden.

  • Bestehende Regelungen wie Altersfreizeit und Kinderzulage blieben erhalten.

Das Oldenburger Krankenhaus wird wie bisher die Tariflichen Steigerungen des TV-Ärzte/VKA im Tarifvertrag erst drei Monate später umsetzen. Die Entgelttabelle des TV-Ärzte/VKA, der an kommunalen Krankenhäusern gilt, dient als Referenztabelle für das evangelische Krankenhaus. Der Marburger Bund setzt sich nach eigenen Angaben seit 2016 erfolglos ein, diese Verzögerung aus dem Tarif zu streichen.

Das evangelische Krankenhaus Oldenburg hat 400 Betten und versorgt jährlich rund 70.000 Patienten ambulant und stationär. Die Einrichtung beschäftigt rund 1600 Mitarbeitende an 16 Zentren und Kliniken. ct

© Wohlfahrt Intern