Heute ist Dienstag , der 09.08.2022

Digitale Transformation: Netzwerk

Von anderen Organisationen lernen

Der Paritätische hat ein Digital-Festival veranstaltet. Der Verband vernetzt Lernwillige auch über andere Kanäle.

mehr...
Digitale Transformation: Datenmanagement

"Eine strukturierte Analyse hilft bei wichtigen Entscheidungen."

Sozialunternehmen generieren Daten im Überfluss. Um diese effizient nutzen können, bedarf es eines zielgerichteten Datenmanagements, sagt Sven Buchholz von der Unternehmensberatung rosenbaum nagy.

mehr...
Innovationen

Neue Technik vor Ort präsentieren

Moderne Technik klingt oft nach teurer Zukunftsmusik. Die Diakonie Baden fährt mit einem Truck zu ihren Einrichtungen und stellt Innovationen vor.

mehr...
WLAN

Drahtloses Internet in Seniorenwohnungen bringen

WLAN wird in Altenheimen zunehmend zu einem Wettbewerbsfaktor. Das Augustinum hat die Aufrüstung seiner Residenzen für Senioren in die eigenen Hände genommen.

mehr...
Dienstleistung

Die IT aus der Besenkammer holen

Software ist nicht gleich Software. Welche Formen der Dienstleistung es gibt, erklärt Digitalisierungsprofi Helmut Kreidenweis.

mehr...
Interne Kommunikation

Kommunikationsapp als Abo bestellen

Das DRK Mecklenburg-Vorpommern nutzt eine neue App für die interne Kommunikation. Der Träger hat sich für eine Software as a Service-Lösung entschieden.

mehr...
Qualifizierung

Digitale Kompetenzen erwerben

Nicht nur Mitarbeitende müssen in der digitalen Welt neue Dinge lernen. Auch die Geschäftsleitung braucht eine passende Qualifizierung.

mehr...
Gasverzicht

Vor dem kalten Entzug

Der Angriffskrieg gegen die Ukraine hat die deutsche Abhängigkeit von russischem Erdgas aufgedeckt. Der Klimawandel drängt zu einem Verzicht auf fossile Energie. Träger in der Sozialwirtschaft debattieren einen beschleunigten...

mehr...
Tarifbindung

22 Prozent der Pflegeanbieter machen keine Angaben

Rund 22 Prozent der Pflegeeinrichtungen haben den Kassen nicht gemeldet, wie sie eine tarifliche Bezahlung ab September gestalten wollen. Der AOK Bundesverband kündigt Konsequenzen an.

mehr...
Klinikträger

Wirtschaftliche Folgen wären immens

Es ist sehr schwer, einen konkreten Zeitraum zu benennen, ab dem ein Verzicht auf Erdgas als Energieträger für Krankenhäuser möglich ist. Denn dabei kommt es auch auf die Entwicklung möglicher Zukunftstechnologien an, wie...

mehr...
Komplexträger

Alternativen zum Gas fehlen

Unser Diakonie Klinikum ist auf Erdgas angewiesen. Mit diesem Energieträger betreiben wir unser Krankenhaus mit den Standorten in Freudenberg und Siegen mit 14 Fachabteilungen und knapp 700 Betten. Rund 300 Ärzte und 1000...

mehr...
Kitaträger

Investments übersteigen Möglichkeiten

Erdgas ist ein Auslaufmodell. Wer daran noch gezweifelt hat, muss seine Haltung spätestens in der aktuellen weltpolitischen Situation überdenken. Als Kitaträger haben wir schon länger einen besonderen Blick auf diesen fossilen...

mehr...