Langzeitarbeitslose

Caritas und Diakonie appellieren gegen KürzungenCaritas und Diakonie appellieren gegen Kürzungen

Gemeinsam fordern der Deutsche Caritasverband (DCV) und das Diakonische Werk der EKD den Bundestag auf, die Mittel für Eingliederungshilfen für langzeitarbeitslose Menschen nicht zu kürzen. Die Kritik der beiden kirchlichen...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Gewalt gegen Frauen

AWO fordert mehr Schutz für FrauenAWO fordert mehr Schutz für Frauen

Die AWO fordert für das weibliche Geschlecht einen Rechtsanspruch auf Schutz und Hilfe. Dieser Rechtsanspruch solle den betroffenen Frauen und deren Kindern - unabhängig vom Einkommen, Aufenthaltstitel, Herkunftsort,...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Bundesfreiwilligendienst

DRK mahnt den Staat zur BesonnenheitDRK mahnt den Staat zur Besonnenheit

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) steht dem von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder geplanten Bundesfreiwilligendienst grundsätzlich positiv gegenüber, mahnt den Staat jedoch vor blindem Aktionismus.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Korruptionsvorwurf

Diakonie legt Korruptionsvorwürfe ad actaDiakonie legt Korruptionsvorwürfe ad acta

Die Diakonie hält den Korruptionsverdacht um ihren Ex-Präsidenten Klaus-Dieter Kottnik für widerlegt. Die Kölner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Solidaris habe, so die Diakonie, dennoch auf organisatorische Probleme im...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Gesundheitsreform

AWO hadert mit der GesundheitsreformAWO hadert mit der Gesundheitsreform

Die AWO hadert heftig mit der Gesundheitsreform der Bundesregierung. „Schwarz-Gelb beschließt den Einstieg in den Ausstieg aus einem jahrzehntelang gewachsenen Solidarsystem", so der AWO-Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Personalien

Stockmeier soll neuer Diakonie-Präsident werdenStockmeier soll neuer Diakonie-Präsident werden

Der Diakonische Rat, der Aufsichtsrat des Diakonischen Werkes der EKD, schlägt als Kandidaten für das Amt des Diakonie-Präsidenten den badischen Diakonie-Chef Johannes Stockmeier vor.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Leiharbeit

AWO wehrt sich gegen LeiharbeitsvorwurfAWO wehrt sich gegen Leiharbeitsvorwurf

Nach den jüngsten Medienberichten, in denen Leiharbeits-Vorwürfe gegen Einrichtungen der AWO in Essen laut wurden, schaltet sich nun der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt in die Diskussionen ein.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Integration

Integration: Caritas will Regierung in die Pflicht nehmenIntegration: Caritas will Regierung in die Pflicht nehmen

Bekannte Defizite anzugehen und Beispiele guter Praxis umzusetzen, so lautet die Forderung der Caritas an den Integrationsgipfel der Bundesregierung. Der Wohlfahrtsverband will jedoch Merkel & Co. stärker als bislang in die...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Ausgabe 11/2010

Work-Life Balance: Raus aus dem HamsterradWork-Life Balance: Raus aus dem Hamsterrad

Ein erfülltes Privatleben ist kein Karriereknick, sondern ein Karriereturbo. Was in der Profitwirtschaft gelebtes Wissen ist, gilt in der Sozialwirtschaft noch als Novum. Einige Führungskräfte konnten dennoch ihre...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Finanzkrise

"Brot für die Welt": Finanzkrise trifft die Ärmsten"Brot für die Welt": Finanzkrise trifft die Ärmsten

Die Krise, die die Finanzmärkte weltweit vor gut einem Jahr erschütterte, ist nach Ansicht des evangelischen Hilfswerks „Brot für die Welt“ noch nicht gebannt. „Inzwischen machen die gleichen Fonds wieder kräftig Rendite mit...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Zwangs-Ehen

Paritätischer will mehr Schutz vor Zwangs-EhenParitätischer will mehr Schutz vor Zwangs-Ehen

Einen "massiven Ausbau von Beratungs- und Schutzangeboten" für Ausländer, die zur Heirat gezwungen werden, fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband. Hintergrund ist die Entscheidung des Bundeskabinetts, dass Migranten künftig...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Krankenversicherung

AWO lehnt einseitige Beitragserhöhung abAWO lehnt einseitige Beitragserhöhung ab

Die AWO lehnt die geplante Festschreibung des Arbeitgeberanteils in der gesetzlichen Krankenversicherung auf 7,3 Prozent strikt ab. Hintergrund: Mit der Gesundheitsreform sollen die Krankenkassenbeiträge im kommenden Jahr von...

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Frage des Monats

Gegen die AWO in Frankfurt und Wiesbaden laufen weitreichende Ermittlungen wegen Vetternwirtschaft, unangemessenen Gehältern und mangelnder Kontrolle. Was meinen Sie: Ist das Geschäftsgebaren der AWO-Kreisverbände typisch für die Branche oder die Ausnahme?

Typisch

Ausnahme

Keine Meinung


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Compliance

■ Regeln einhalten ■ Reputation schützen ■ Risiken minimieren

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen