Armut

Caritas startet Jahreskampagne

Mit seiner neuen Jahreskampagne "Armut macht krank" will der Deutsche Caritasverband Schwachstellen im deutschen Gesundheitssystem aufzeigen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Altenhilfe Lilienthal ausgeschlossen

Altenhilfe Lilienthal aus Diakonie ausgeschlossen

Wegen Verstoßes gegen das Kirchenrecht durch die Gründung von Leiharbeitsfirmen hat die Diakonie Hannover die Altenhilfe Lilienthal aus ihrem Dachverband ausgeschlossen. Neue Mitarbeitende wurden in der Leihfirma Dia Logistik...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Arbeitskräfte-Freizügigkeit

Pflegekräfte dürfen kommen

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) begrüßt den Zugang für Pflegekräften aus Bulgarien und Rumänien zum deutschen Arbeitsmarkt. Seit dem 1. Januar gilt die Arbeitnehmerfreizügigkeit für Pflegepersonal aus...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Sozialpolitik

AWO: Regierung soll Sozialpolitik 2012 neu ausrichten

AWO-Bundesvorsitzender Wolfgang Stadler glaubt, die Bundesregierung habe die Bedürfnisse der Bevölkerungsmehrheit aus den Augen verloren. Nur eine Neuausrichtung der Sozialpolitik könne verhindern, dass der soziale Friede auch...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Ausgabe 01/2012

SMP-Marktbarometer: Im Schlussspurt aufgeholt

Das letzte Quartal brachte der Branche den entscheidenden Schub für ein erfolgreiches Jahr 2011. Ins neue Jahr blicken die Träger weniger optimistisch. Ein Thema steht ganz oben auf der Agenda: Mitarbeiter gewinnen, halten und...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflegereform

"Eine neue Definition von Pflegebedürftigkeit birgt auch Risiken"

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr verteidigt die finanzielle Ausgestaltung der anstehenden Reform der Pflegeversicherung. Die zusätzlichen Mittel von einer Milliarde Euro seien sehr viel Geld, sagt der...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Armut

Rekordniveau erreicht

Vor einer Verfestigung der Armut auf Rekordniveau warnt der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der Veröffentlichung seines Armutsberichtes 2011. Scharfe Kritik übt der Verband an der Sozialpolitik der Bundesregierung. Er...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Tarifpolitik

WSI-Tarifbilanz: 2011 brachte höhere Abschlüsse

Die Tarifabschlüsse im Jahr 2011 liegen deutlich über denen des Vorjahres. In vielen Bereichen wurden wieder dauerhafte Tarifsteigerungen vereinbart, nachdem im vergangenen Jahr Pauschalzahlungen eine große Bedeutung hatten. Das...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Mindestlöhne

Kein negativer Einfluss

Gesetzlich verbindliche Mindestlöhne vernichten keine Arbeitsplätze – das ist die Kernaussage einer vom Bundesarbeitsministerium in Auftrag gegebenen Untersuchung.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


CJD

Spitzenverbände der Wirtschaft unterstützen das CJD

Das CJD hat sich prominente Unterstützer gesichert: 15 Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft haben dazu aufgerufen, das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands zu unterstützen, teilt der Träger in einer Pressemitteilung mit.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Inklusion

Landschaftsverband will mehr Geld vom Bund

Gemeinsam mit Interessenvertretern von Menschen mit Behinderung fordert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ein Inklusions- bzw. Bundesteilhabegeld. Hintergrund: Nach Überzeugung der Behindertenverbände überfordern...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Ärztemangel

Diakonie und BEB kritisieren Versorgungs­strukturgesetz

Die Diakonie und der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BEB) sehen erwachsene behinderte Menschen durch das das vom Bundestag verabschiedete GKV-Versorgungsstrukturgesetz benachteiligt. Die Regierung will mit dem Gesetz...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen