Armutsbekämpfung

Diakonie enttäuscht von EU-Kommission

Die Diakonie zeigt sich enttäuscht über Empfehlungen der EU-Kommission zum Nationalen Reformprogramm. Die EU-Kommission gehe kaum auf die lückenhaften Schritte der Bundesregierung bei der Armutsbekämpfung ein.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Betreuungsgeld

Klagewelle erwartet

Das umstrittene Betreuungsgeld werde zu einer Klagewelle führen, wenn viele Eltern trotz Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz ab August 2013, ihre Kinder nicht unterbringen können. Niemand werde wegen des Betreuungsgeldes auf einen...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflegeheime

Rumänische Pflegekräfte wandern ab

Pflegeheime in Rumänien leiden unter hoher Abwanderung nach Westeuropa. Bei einem Besuch bei Partnern der württembergischen Diakonie hat sich der Diakoniechef Oberkirchenrat Dieter Kaufmann über die Situation in den...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflegegesetz

bpa fordert Nachbesserungen

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. fordert eine Nachbesserung des Pflegeneuausrichtungsgesetz (PNG) noch vor dessen Verabschiedung.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Tarifabschluss

Mehr Geld für Diakonie-Beschäftigte

Rund 140 000 Beschäftigte der Kirche und Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe bekommen Lohnerhöhungen. In der Arbeitsrechtlichen Kommission RWL einigten sich Dienstnehmer und Dienstgeber auf höhere Tarife.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Rettungsdienst

Entwurf passiert Kabinett

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat den umstrittenen Entwurf eines neuen Rettungsdienstgesetzes zur Anhörung freigegeben.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Behindertenhilfe

Diakonie fordert mehr Aufmerksamkeit

Die Praxis zeige, dass Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund Angebote und Dienste für Menschen mit Behinderung seltener in Anspruch nehmen. Das läge auch an den Zugangsbarrieren zu den Leistungen des Sozialsystems.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Rettungsdienst

Diskussion um neues Gesetz

Die sächsische Regierungskoalition aus CDU und FDP wollen das sächsische Brandschutz-, Rettungsdienst- und Katastrophenschutzgesetz novellieren und stoßen dabei auf Widerstand des DRK.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Ausgabe 05/2012

Motivation: Schluss mit lustig

Wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter zu Spitzenleistungen verhelfen, ohne Zirkus zu machen

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflege

DEVAP ist mit Presse unzufrieden

Falsch und lückenhaft. So lautet das Urteil des Deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) e.V. über die Berichterstattung zur Veröffentlichung des dritten Berichts der Medizinischen Dienste(MDS) und der...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Motivation

"Nirgendwo wird moralisch professioneller erpresst als in Sozialverbänden"

Top-Managementberater Reinhard K. Sprenger fordert Führungskräfte der Sozialwirtschaft auf, mehr Vertrauen in ihre Mitarbeiter zu setzten. Vorgesetze müssten raus aus ihrer Überzuständigkeit. „Chefs sind nicht verantwortlich für...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Betreuungsgeld

Verbände verärgert über Regierungsvorschlag

Die Diskussion über das umstrittene Betreuungsgeld nimmt kein Ende. Im Gegenteil: Neuen Wind brachte der Grundsatzbeschluss der Koalitionsspitze aus CDU und FDP, das Betreuungsgeld für Empfänger von ALG II auf die Hartz-IV-Bezüge...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen