Billiglöhne

WSI fürchtet Lohnwettbewerb um öffentliche Aufträge

Sollten sich Firmen mit Billiglöhnen um öffentliche Aufträge bewerben können, befürchten die Experten des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) einen Lohnkostenwettbewerb. [weiter...]


Sozialpolitik

Wohlfahrtsverbände: Sozialer Bereich blutet aus

In einem offenen Brief an die niedersächsische Landesregierung forderte die Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen (LAG) gerechtere Leistungsentgelte für soziale Einrichtungen. [weiter...]


Krankenstand

Fehlzeiten beeinflussen Produktivität nur zum Teil

Ein niedriger Krankenstand ist nicht zwangsläufig ein Zeichen für hohe Leistungsfähigkeit der Beschäftigten. Die Initiative Gesundheit und Arbeit (IGA) befragte 2000 Beschäftigte und stellte fest: 16 Prozent der Befragten...[weiter...]


Manager-Einkommen

Stiftungen zahlen weniger als die Privatwirtschaft

Geschäftsführer und hauptamtliche Vorstandsmitglieder werden geringer entlohnt als ihre Kollegen in der Privatwirtschaft. In der Studie „Vergütung von Führungskräften in gemeinnützigen Stiftungen“ wurden dazu 2000...[weiter...]


Ausgabe 05/2008

Tarifverhandlungen: "Wir sind der Schatz"

Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst ist beigelegt: Dort erhalten die Beschäftigten rund acht Prozent mehr Gehalt. Für die Arbeitnehmervertreter in den Wohlfahrtsverbänden ist der Abschluss die Referenz, für die Arbeitgeber...[weiter...]


Katastrophenhilfe

Die Diakonie mit akustischem Wiedererkennungseffekt

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat als erstes Non-Proft-Unternehmen ein akustisches Erscheinungsbild entwickelt. Seit Anfang April verwendet die Katastrophenhilfe einen einheitlichen Sound. [weiter...]


Zeitung auf Rädern

Zeitung auf Rädern als zusätzlichen Service

Mit einer neuen Serviceidee will die DRK-Sozialstation Bargteheide/Bad Oldesloe bei ihren Kunden punkten. Die Schleswig-Holsteiner liefern mit dem Essen künftig auch die Zeitung. [weiter...]


Leiharbeiter

Leiharbeiter ersetzen Stammbeschäftigte

Gut ein Drittel der mittleren und größeren Betriebe in Deutschland hat in den vergangenen beiden Jahren Leiharbeiter beschäftigt. Zahl und durchschnittliche Einsatzdauer der Zeitarbeiter sind in vielen dieser Entleihbetriebe...[weiter...]


Personalien

UNICEF-Geschäftsführer soll Reformen umsetzen

Wolfgang Riotte (69) übernimmt übergangsweise die Geschäftsführung des Kinderhilfswerks UNICEF. Der Interims-Geschäftsführer soll die Satzung reformieren und die Geschäftsabläufe überarbeiten. [weiter...]


Umbau

Johanniter bauen in Bad Oeynhausen um

Die Johanniter Ordenshäuser in Bad Oeynhausen werden umgebaut. Wie der Vlothoer Anzeiger berichtete sollen die Um- und Neubaumaßnahmen zwischen 18 und 20 Millionen Euro kosten. Ziel des Umbaus sei die Schaffung durchgängiger...[weiter...]


Pflege-Mindestlohn

Diakonie und Caritas-Arbeitgeber gegen Mindestlohn

Die Arbeitsgemeinschaft caritativer Unternehmen (AcU) und der Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD) sind gegen die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns in der Pflege. [weiter...]


Entwicklungshilfe

Hilfsorganisationen wollen transparenter werden

Die Deutsche Welthungerhilfe und die Kindernothilfe starten eine Kampagne für mehr Transparenz in der Entwicklungshilfe. Insgesamt 14 Hilfsorganisationen unterstützen die Initiative, darunter Ärzte für die Dritte Welt, AWO...[weiter...]


Frage des Monats

Das neue Teilhabechancengesetz ermöglicht, Langzeitarbeitslose bis zu fünf Jahre zu fördern, wenn sie einen Job annehmen. Was meinen Sie: Wird die Maßnahme die Langzeitarbeitslosigkeit nachhaltig senken?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Nachhaltigkeit

• bewusst wirtschaften

• sozial einkaufen

• gesund arbeiten

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen