Personalien

DRK: Rudolf Seiters als Präsident bestätigt

Auf seiner Bundesversammlung wählte das Deutsche Rote Kreuz ein neues Präsidium. Rudolf Seiters wurde zum dritten Mal als Präsident bestätigt.[weiter...]


Gründung

Diakonische Werke im Süden rücken zusammen

Die Mitgliederversammlung der württembergischen Diakonie hat in ihrer gestrigen Sitzung der Gründung einer "Diakonie Baden-Württemberg gGmbH" einstimmig zugestimmt. [weiter...]


Psychiatrische Betreuung

Neue Aufnahmestation an AWO-Krankenhaus in Sachsen-Anhalt eröffnet

Das AWO-Fachkrankenhaus in Jerichow hat nach eineinhalbjähriger Bauzeit die neue akutpsychiatrische Aufnahmestation in Betrieb genommen. Das Projekt hat rund 2,8 Millionen Euro gekostet.[weiter...]


Koalitionsvertrag

Diakonie: Mehr private Vorsorge unsolidarisch

Das Diakonische Werk bewertet den Koalitionsvertrag der neuen Regierung kritisch. Der Spitzenverband befürchtet einen Ausstieg aus der Solidargemeinschaft.[weiter...]


Sozialpolitik

Diakonie Kurhessen-Waldeck unter Druck

Die gesamtpolitischen Umstände machen die Arbeit der Diakonie schwieriger. Dieses Fazit zog der Vorstand des Diakonischen Werkes in Kurhessen-Waldeck e.V. (DWKW) gestern bei seiner Mitgliederversammlung in Kassel.[weiter...]


Zivildienst

Caritas: Kürzerer Zivildienst gefährdet keine Dienste

Der Deutsche Casritasverband fordert eine Debatte zur Gestaltung des Zivildienstes. In der aktuellen Diskussion um die verkürzte Dienstzeit sei anscheinend vergessen worden, dass die Zivis nur ergänzende Tätigkeiten im sozialen...[weiter...]


Ausgabe 11/2009

Neue Märkte: Joint Venture mit der Zukunft

Krise in der Sozialwirtschaft? Nicht für alle Einrichtungen. Die anhaltende Bildungsdebatte sowie neue Suchtformen bescheren ihnen zusätzliche Betätigungsfelder. Auch der Blick über den Tellerrand lohnt: Die Träger sind als...[weiter...]


Koalitionsvertrag

Caritas: Neue Schulden gefährden soziale Sicherung

Der Deutsche Caritasverband schlägt Alarm: Die von der Koalition versprochenen Steuergeschenke produzieren neuen Schulden, die die Handlungsfähigkeit des Staates einschränken. [weiter...]


Trägerverbund

Diakonie Rheinland-Pfalz: Fünf Kreise in einem Verbund

Die evangelischen Kirchenkreise Altenkirchen, Koblenz, Simmern-Trarbach, Trier und Wied haben sich zu einem gemeinsamen Trägerverbund zusammengeschlossen. Der soll den Auftritt der Diakonie im Land vereinheitlichen und...[weiter...]


Kirchliche Krankenhäuser

Kirchliche Krankenhäuser auch in der Krise gefragt

Kirchliche Krankenhäuser behaupten sich auch in der Krise: Der Marktanteil der Träger am Klinikmarkt bleibt konstant. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie die die beiden konfessionellen Krankenhausverbände in Auftrag...[weiter...]


Ein-Euro-Jobs

Diakonie Hamburg: Arge streicht Ein-Euro-Jobs

Die Diakonie in Hamburg schlägt Alarm: Die Arge reduziert die Zahl der so genannten Ein-Euro-Jobs von 10.000 auf 8.800. Für die Diakonie bedeute das: Projekte müssen geschlossen und sogar fest angestellte Beschäftigte entlassen...[weiter...]


Fachkräftemangel

LIGA Sachsen fordert Politik gegen Fachkräftemangel

Der sächsische Vorsitzende der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege, Matthias Mitzscherlich, warnt vor Fachräftemangel im sozialen Bereich.[weiter...]


Frage des Monats

Sollte es analog zur Frauenquote eine Quote für Menschen mit Behinderung in Vorständen und Aufsichtsräten geben?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Change Management

• Kosten senken

• Kommunikation stärken

• Mitarbeiter einbinden

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen