Grundsicherung

Caritas: Regelsatzdebatte ohne Vorurteile

Der Deutsche Caritasverband mahnt in der Debatte um die Neufestsetzung der Regelsätze der Grundsicherung für Arbeitssuchende mehr Respekt vor der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts an. "Einzelne Politiker erzeugen erneut...[weiter...]


Sozialdienstleistungen

Spitzenverbände sind die Größten

Auch 2008 waren die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege größter Anbieter sozialer Dienstleistungen in Deutschland.[weiter...]


Pflege-Mindestlohn

Weiterhin kein Mindestlohn in der Pflege

Der Mindestlohn in der Pflege ist mit dem Scheitern der Pflegekommission am 29. Januar wieder einmal in weite ferne Ferne gerückt. Die nächste Runde findet am 1. März statt.[weiter...]


Kliniks-Fusion

Diakonische Kliniken: Fusion erfolgreich abgeschlossen

Die drei Kliniken der Diakonischen Dienste Hannover (DDH) haben ihren ersten Geschäftsbericht nach der Fusion vorgelegt und ziehen eine positive Bilanz: "Zwei von drei Fusionen scheitern, aber die großen diakonischen...[weiter...]


Hartz IV-Sätze

Paritätischer erfreut über Neukalkulation von Hartz-IV

Als "schallende Ohrfeige für die Bundesregierung" bezeichnet der Paritätische Wohlfahrtsverband die Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur völligen Neukalkulation der Hartz IV-Sätze. Der Verband erwartet nun...[weiter...]


Jobcenter

Caritas begrüßt angestrebte Absicherung der Jobcenter

Der Deutsche Caritasverband begrüßt die am Sonntagabend in Berlin von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, den Ministerpräsidenten der Union und der Fraktionsspitze der CDU/CSU-Bundestagsfraktion getroffene Entscheidung, eine...[weiter...]


Krankenkassen

AWO kritisiert Untätigkeit des Gesundheitsministers

AWO-Chef Wolfgang Stadler kritisiert Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) für seine Untätigkeit hinsichtlich der Krankenkassen-Zusatzbeiträge. Anlass ist die Ankündigung der DAK, ab Februar monatlich acht Euro mehr von ihren...[weiter...]


Tarifforderung

Caritas: Mitarbeiter fordern fünf Prozent mehr

Die Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Caritasverbandes hat die Tarifrunde 2010 eingeläutet. Die Arbeitnehmervertreter fordern fünf Prozent mehr Gehalt für die 500.000 Beschäftigten der Caritas und die Azubis. [weiter...]


Ehrenamt

DRK Geithain: Servicestelle für Ehrenamtler

Eine Servicestelle für ehrenamtliche Mitarbeiter will der DRK-Kreisverband im sächsischen Geithain in diesem Jahr einrichten.[weiter...]


Neuer Kreisverband

Neuer Kreisverband der Paritäter im Schwarzwald

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat einen Kreisverband für den Schwarzwald-Baar-Kreis gegründet. [weiter...]


Ausgabe 02/2010

Spezialbanken: Finanzierung nach Maß

Rund ein Dutzend Kreditinstitute hat sich auf die Betreuung von Unternehmen der Sozialwirtschaft spezialisiert. Mit guten Branchenkenntnissen, fachlichen Know-how und besonderen Lösungen für Träger und Einrichtungen versuchen...[weiter...]


Evangelische Heimstiftung

Evangelische Heimstiftung holt Heime in die Diakonie

Die Evangelische Heimstiftung hat sich auf einen Tarif geeinigt. Ab März gelten im gesamten Konzern die Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werks. Mit der Einigung werden außerdem 26 Einrichtungen der Heimstiftung, die...[weiter...]


Frage des Monats

Das neue Teilhabechancengesetz ermöglicht, Langzeitarbeitslose bis zu fünf Jahre zu fördern, wenn sie einen Job annehmen. Was meinen Sie: Wird die Maßnahme die Langzeitarbeitslosigkeit nachhaltig senken?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Nachhaltigkeit

• bewusst wirtschaften

• sozial einkaufen

• gesund arbeiten

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen