Contec Forum

Gute Lösungen brauchen Zeit

Große Herausforderungen wie Verbesserungen in der Pflege erforderten Geduld, sagte Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion. Nur wenn möglichst viele Akteure sich einbrächten, könne man geeignete Lösungen...[weiter...]


Contec Forum

Pflege steht vor dem Zusammenbruch

Das System der Altenpflege stehe vor dem Kollaps, sagt Stefan Sell, Direktor des Instituts für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung der Hochschule Koblenz. Die Politik müsse jetzt einen Spurwechsel einleiten.[weiter...]


Contec Forum

Mitarbeiter angemessen vergüten

Der Versuch, über mehr Regulierung die Diskussion über die Vergütung von Pflegepersonal zu beenden, ist zu kurz gegriffen. Auch mit einem bundesweiten Tarifvertrag steht man im Wettbewerb mit anderen Trägern.[weiter...]


Contec Forum

Verbesserungen gehen zu Lasten der Betroffenen

Momentan führt jede Verbesserung in der Pflege zu einer höheren Zuzahlung der Betroffenen. Alternative Systeme, um Kosten zu erstatten, führen jedoch zu steigenden Preisen und schlechterer Qualität.[weiter...]


AWO-Neujahrsempfang

SPD-Chefin Nahles spricht sich für Frauenquote aus

Andrea Nahles hat den sinkenden Frauenanteil bei den Abgeordneten des deutschen Bundestages kritisiert. „Ein erhöhter Frauenanteil verbessert die Sozialpolitik“, sagte die SPD-Parteichefin. [weiter...]


VdDD-Salon

Digitalisierung nicht um jeden Preis

Der Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe sieht seine Organisation nicht als innovativen Vorreiter. „Wir wollen nicht Pilotanwender sein“, sagte Frank-Jürgen Weise beim VdDD-Salon. Wichtiger sei, was den Menschen wirklich helfe.[weiter...]


DRK Krankenhausgesellschaft Thüringen Brandenburg

Landkreise bereiten Übernahme von Kliniken vor

Drei Landkreise in Thüringen planen die Übernahme der DRK-Kliniken in Bad Frankenhausen, Sondershausen und Sömmerda. Die DRK Krankenhausgesellschaft Thüringen Brandenburg will von konkreten Pläne nichts wissen.[weiter...]


Diakonie Neuendettelsau / Diakonie Schwäbisch Hall

Diakonische Werke stimmen über Fusion ab

Die diakonischen Werke Neuendettelsau und Schwäbisch Hall wollen bis Ende März über einen Zusammenschluss entscheiden. Die Werke würden so zu einem der fünf größten diakonischen Träger Deutschlands werden.[weiter...]


Paritätischer Gesamtverband

Verband schert bei Kooperation mit Startups aus

Der Paritätische Gesamtverband macht bei der Kooperation von AWO, Caritas, Diakonie, DRK und ZWST mit Verbänden der Startup Branche nicht mit. Ein solcher Zusammenschluss sei überflüssig, so Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider.[weiter...]


AWO KV Müritz

Stadt versagt Träger gemeindliches Einvernehmen

Die Stadt Malchow hat dem AWO Kreisverband Müritz das gemeindliche Einvernehmen versagt. Als Grund nennt der Bürgermeister eine unzureichende Betreuung in zwei Kitas.[weiter...]


Kinder- und Jugendförderwerk Meerane

Verein geht mit Kinderheim insolvent

Das Amtsgericht Chemnitz hat ein Insolvenzverfahren gegen das Kinder- und Jugendförderwerk Meerane eingeleitet. Das Werk war Träger eines Kinder- und Jugendheims in der Ortschaft nördlich von Zwickau.[weiter...]


St. Augustinus Gruppe

Rainer Pappert erweitert Unternehmensspitze

Zum 1. April wird Rainer Pappert dritter Geschäftsführer der St. Augustinus Gruppe. Er leitet die Unternehmensgruppe fortan gemeinsam mit Markus Richter und Paul Neuhäuser.[weiter...]


Treffer 1 bis 12 von 3103
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-72 73-84 Naechste > Letzte >>

Frage des Monats

Das neue Teilhabechancengesetz ermöglicht, Langzeitarbeitslose bis zu fünf Jahre zu fördern, wenn sie einen Job annehmen. Was meinen Sie: Wird die Maßnahme die Langzeitarbeitslosigkeit nachhaltig senken?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Nachhaltigkeit

• bewusst wirtschaften

• sozial einkaufen

• gesund arbeiten

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen