Heute ist Dienstag , der 07.12.2021

Wohnpark-Senioren-Einrichtungen

Pflegende erhalten 4.000 Euro pro Monat

Ein norddeutscher Träger will seinen Pflegenden künftig 4.000 Euro pro Monat zahlen. Für die Finanzierung wählen die privat geführten ‚Wohnpark-Einrichtungen‘ ein ungewöhnliches Modell.

mehr...
Diakonie Bayern

Sabine Weingärtner wird 2022 Präsidentin

Zum Frühsommer 2022 wird Sabine Weingärtner Präsidentin der Diakonie Bayern. Die 42-jährige Theologin ist die erste Frau an der Spitze des Verbands.

mehr...
Corona-Pandemie

Bundeswehr hilft in 16 Einrichtungen der Altenhilfe

Die Bundeswehr stockt ihre Hilfen in der Coronakrise auf 12.000 Soldatinnen und Soldaten auf. Bisher kommt nur ein kleiner Teil in der Altenhilfe zum Einsatz.

mehr...
AWO KV Bremerhaven

Eckart Kroon wechselt zur AWO

Ab 1. Januar 2022 ist Eckart Kroon Geschäftsführer der AWO Bremerhaven. Für die AWO hat er in der Vergangenheit schon einmal gearbeitet.

mehr...
Corona-Pandemie

Rettungsdienste in Baden-Württemberg warnen vor Überlastung

Die vielen Coronafälle im Südwesten Deutschlands belasten den Rettungsdienst. Die Anbieter schlagen Alarm.

mehr...
AWO KV Rhein-Oberberg

Evelyn Timm übernimmt die Geschäftsführung

Evelyn Timm ist seit 1. Dezember die neue Geschäftsführerin der AWO Rhein-Oberberg. Zuletzt arbeitete sie für eine katholische Ordensgemeinschaft.

mehr...
Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie

Zusatzqualifikation berechtigt zu höherer Vergütung

Nach einem Beschluss des Kirchengerichtshofs der Evangelischen Kirche in Deutschland müssen diakonische Einrichtungen Beschäftigte mit Zusatzqualifikation höher eingruppieren. Das gilt sogar für freigestellte Mitarbeitende.

mehr...
Dienstgeberverband Diakonische Altenhilfe Hessen

Pflegekräfte sollen nach Tarif bezahlt werden

Die Gewerkschaft Verdi und der Dienstgeberverband Diakonische Altenhilfe Hessen haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt. Es ist der erste in der Diakonie Hessen.

mehr...
Diakonie Deutschland

Beschäftigte bekommen ab 2022 mehr Geld

Die Mitarbeitenden der Diakonie erhalten ab dem kommendem Jahr 2,2 Prozent mehr Gehalt. Beschäftigte in Wechselschichten profitieren von einer höheren Zulage.

mehr...
Koalitionsvertrag

Finsoz kritisiert fehlende Digitalisierung von Jugend- und Behindertenhilfe

Der Koalitionsvertrag sieht eine Stärkung der Digitalisierung vor. Einige Hilfefelder werden aber weiter vernachlässigt, kritisiert der Vorstand des Digitalverbandes Finsoz, Helmut Kreidenweis.

mehr...
Malteser

Kliniken im Osten gehen an privaten Anbieter

Die Malteser geben ihre Kliniken in Görlitz und Kamenz ab. Der Konzern hatte den Verkauf an die ‚Gesellschaft für Gesundheit und Versorgung Sachsen‘ zunächst auf Eis gelegt.

mehr...
Augustinum

Diakoniewerk Hohenbrunn wechselt den Besitzer

Die Augustinum Gruppe übernimmt das Diakoniewerk Hohenbrunn. Für den Träger aus dem Berchtesgadener Land steht die wirtschaftliche Existenz auf dem Spiel.

mehr...