Hartz IV

Paritäter begrüßen regionale Strukturen bei Hartz IV

Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt eine Grundgesetzänderung, die den Weg für eine Lösung des Zuständigkeitsgerangels bei Hartz IV frei gemacht habe.

BERLIN - „Bund und Länder haben mit der Einigung Verantwortungsbewusstsein demonstriert, jede weitere Verzögerung hätte ein Chaos vorprogrammiert“, so Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider. Endlich sei es sicher, dass die Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin alle Hilfen aus einer Hand erhalten werden.

In der weiteren Ausgestaltung der gesetzlichen Grundlagen fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband ein Höchstmaß an dezentralen Entscheidungsstrukturen beim Einsatz arbeitsmarktpolitischer Instrumente. „Die Entscheidungen müssen da fallen, wo die Menschen sind“, so Schneider. Nur vor Ort könne auf die individuellen Bedingungen im Einzelfall passgenau eingegangen werden. Weitere Effekte der Änderung sollen zudem sein, dass regionale Ausbildungs- und Arbeitsmarktbedingungen optimal berücksichtigt und nachhaltige Kooperationspartnerschaften und Fördernetzwerke aufgebaut werden können.

zurück | drucken

Artikel weiterempfehlen

Frage des Monats

Krankenkassen oder Sozialämter sind oft unterschiedlich weit bei der Digitalisierung. Wie laufen bei Ihnen Kommunikation und Abrechnung?

Vollständig digital

Teils digital, teils analog

Weitgehend analog


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Innovationen

Neue Energien freisetzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen