Freiwilliges Soziales Jahr

ASB befürchtet Einsparungen

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) kritisiert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für Pläne, die Förderung für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) zu begrenzen. Das Ministerium beabsichtige, so der ASB,...[weiter...]


Arbeitsförderung

Diakonie rügt Bundesregierung für Kürzungen bei der BA

Heftig kritisiert die Diakonie die Bundesregierung für ihr Vorhaben, die Mittel für die Bundesagentur für Arbeit (BA) bis 2014 um mehr als 10 Milliarden Euro zu kürzen. Die Teilhabe an Erwerbsarbeit sei immer noch der zentrale...[weiter...]


Arbeitsmarkt

Paritäter warnen vor Spaltung des Arbeitsmarktes

Der Paritätische Wohlfahrtsverband warnt vor einer folgenschweren Spaltung des Arbeitsmarktes anlässlich der geplanten Reform der arbeitsmarktpolitischen Instrumente. Mit den Kürzungen der Arbeitsmarktförderung sowie des...[weiter...]


ALG II

AWO beklagt Ignoranz gegen ALG II-Bezieher

Die AWO wirft Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vor, Bezieher von Hartz IV und ALG II mit ihrer Politik einfach zu ignorieren. „Es ist ein Skandal, dass die Ministerin die 400.000 Langzeitarbeitslosen, die seit...[weiter...]


Schuldnerberatung

Diakonie fordert Ausbau der Schuldnerberatung

Die Diakonie fordert, die Schuldnerberatung auszubauen und angemessen personell und finanziell auszustatten. „Zunehmend geraten Menschen in die Überschuldung und damit in Armut und Ausgrenzung. Es ist eine nicht hinnehmbare...[weiter...]


Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren: Diakonie kritisiert Ablehnungen

Die Diakonie kritisiert, dass Anträge auf Mutter-Vater-Kind-Kuren von den Krankenkassen häufig aus intransparenten und nicht nachvollziehbaren Gründen abgelehnt werden. Zu diesem Schluss nämlich kommt der Bundesrechnungshof...[weiter...]


Langzeitarbeitslose

Paritätischer kritisiert Kürzungen für Langzeitarbeitslose

Anhand einer verbandseigenen Studie will der Paritätische belegen, dass Langzeitarbeitslosen in Deutschland „dramatische Entwicklungen“ bevorstehen. Insgesamt werde für 2011 eine Reduzierung der Maßnahmen um bis zu 40 Prozent...[weiter...]


Mehrgenerationenhäuser

AWO bemängelt fehlende Übergangsfinanzierung

Die AWO kritisiert das Vorhaben des Bundesfamilienministerium, die im Herbst auslaufende Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser erst mit Beginn des kommenden Jahres fortzusetzen. Man riskiere damit bewusst die Schließung vieler...[weiter...]


Arbeitsmarktreform

Caritas kritisiert geplante Arbeitsmarktreform

Die Caritas kritisiert den Kabinettsentwurf der Bundesregierung zur Verbesserung der Eingliederungschancen auf dem Arbeitsmarkt. „Die vorgesehenen Änderungen im Bereich der öffentlich geförderten Beschäftigung gehen an der...[weiter...]


Suizid

Caritas begrüßt Verbot zur Hilfe beim Suizid

Die Caritas begrüßt das klare Verbot der Beteiligung von Ärzten an der Selbsttötung von Patienten, das der Entwurf des Vorstandes der Bundesärztekammer für eine Neufassung der ärztlichen Berufsordnung vorsieht. „Es gehört nicht...[weiter...]


Arbeitsmarkt

Paritätischer kritisiert Reform der Förderinstrumente

Als „Politik kalter Ausgrenzung“ bezeichnet der Paritätische die von der Bundesregierung beschlossene Reform der arbeitsmarktpolitischen Förderinstrumente. Die Reformstelle einen radikalen Paradigmenwechsel zu Lasten der...[weiter...]


Mehrgenerationenhäuser

ASB kritisiert Förderung von Mehrgenerationenhäusern

Der ASB begrüßt die Verlängerung der Förderung von Mehrgenerationenhäusern durch den Bund, fürchtet jedoch Probleme in Kommunen, die finanziell klamm sind. Dahinter stehe ein problematisches Finanzierungskonzept des...[weiter...]


Frage des Monats

Sollte es analog zur Frauenquote eine Quote für Menschen mit Behinderung in Vorständen und Aufsichtsräten geben?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Change Management

• Kosten senken

• Kommunikation stärken

• Mitarbeiter einbinden

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen