Heute ist Sonntag , der 09.05.2021

Rettungsdienst

Tarif-Einigung im Spree-Neiße-Kreis

Verdi und die Falck-Tochter Krankentransport Herzig haben ihren Streit um die Entlohnung der Rettungsdienstler im brandenburgischen Spree-Neiße-Kreis gelöst. Die beiden Parteien haben sich auf einen Haustarifvertrag geeinigt, der...

mehr...
Rettungsdienst

Verdi feiert Gerichts-Entscheid

Im Streit um die Entlohnung der Rettungsdienst-Mitarbeiter im Landkreis Spree-Neiße glaubt Verdi vor dem Cottbusser Arbeitsgericht einen wichtigen Sieg verbucht zu haben. Demnach dürften die Mitarbeiter der Rettungswachen in...

mehr...
Ausschreibungs-Pflicht

DRK erleichtert über EU-Entscheidung

Mit Erleichterung reagiert das DRK auf die Entscheidung des EU-Ausschusses für Binnemmarkt und Verbraucherschutz, dass der Rettungsdienst in Rheinland-Pfalz auch künftig nicht ausgeschrieben werden muss.

mehr...
Rettungsdienst

ASB sieht Lücken im neuen Gesetz

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) bemängelt, dass im Rahmen des geplanten Notfallsanitätergesetzes aus seiner Sicht wichtige Fragen noch nicht geklärt seien.

mehr...
Rettungsdienst

Falck-Tochter muss bangen

Der Spree-Neiße-Kreis hat die Vergabe des Rettungsdienstes an die Kranken-Transport-Herzig GmbH wieder aufgehoben. Der Kreistag in Forst kritisiert, dass die Tochter des dänischen Falck-Konzerns gesetzliche Vorschriften zum...

mehr...
Rettungsdienst

Falck hat Ärger um Mitarbeitervergütung

Dem dänischen Rettungsdienst-Konzern Falck steht mit der Übernahme des Rettungsdienstes im Landkreis-Spree-Neiße Ärger um die Vergütung der Mitarbeiter ins Haus. Der Streit zwischen Falck, dem bisherigen Rettungsdienstleister...

mehr...
Ehrenamt

Falck führt Freiwilligendienst ein

Falck will sich künftig im ehrenamtlichen Bereich engagieren. Eigens dazu hat das private Rettungsdienstunternehmen einen gemeinnützigen Verein unter dem Namen Falck Deutschland gegründet. Neben Sanitätsdienst und...

mehr...
Rettungsdienst

DRK begrüßt neues Ausbildungsmodell

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) begrüßt die Neuordnung der Berufsausbildung im Rettungsdienst. „Mit der Neuregelung der Handlungskompetenzen und dem eigenständigen Durchführen heilkundlicher Maßnahmen kommen wir den Anforderungen...

mehr...
Notfallsanitäter

ASB hadert mit Gesetzesinitiative

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hadert mit der Kabinettsvorlage für ein Gesetz über den Beruf des Notfallsanitäters (NotSanG). Zwar begrüße der Verband eine solche Gesetzesinitiative. Jedoch seien wichtige Fragen bislang nicht...

mehr...
Rettungsdienst

Entwurf passiert Kabinett

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat den umstrittenen Entwurf eines neuen Rettungsdienstgesetzes zur Anhörung freigegeben.

mehr...
Rettungsdienst

Diskussion um neues Gesetz

Die sächsische Regierungskoalition aus CDU und FDP wollen das sächsische Brandschutz-, Rettungsdienst- und Katastrophenschutzgesetz novellieren und stoßen dabei auf Widerstand des DRK.

mehr...
NRW-Wahl

Rettungsdienstgesetz in der Walteschleife

Die drei großen Hilfsorganisationen in Nordrhein-Westfalen, Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter und Malteser, bedauern, dass das überraschende Ende der Regierungskoalition in NRW und die angesetzten Neuwahlen den...

mehr...