Diak Klinikum Schwäbisch Hall

Holger Praßel leitet Unternehmen

Der neue Geschäftsführer des Diak Klinikums Schwäbisch Hall ist Holger Praßel. Der gebürtige Essener hat Führungserfahrung: Seine erste Leitungsfunktion übernahm er mit 33 Jahren.

Geschäftsführer Praßel © Diak Schwäbisch Hall

Praßel ergänzt die Geschäftsführung um Michael Kilb, der seit 1. Juli 2019 Vorstand Gesundheit beim neuen diakonischen Unternehmen Diakoneo ist. Zum 1. Oktober übernimmt Praßel die alleinige Geschäftsführung.

Davor leitete der 53-Jährige das Sana Klinikum Remscheid und arbeitete als freiberuflicher Unternehmensberater. Er war zuvor unter anderem Geschäftsführer in der Rummelsberger Diakonie, der Kinderrheumaklinik Garmisch-Partenkirchen sowie in Kliniken in Duisburg und Radevormwald.

Vom Handwerker zum Geschäftsführer

Praßel hat eine handwerkliche Ausbildung absolviert und leistete seinen Zivildienst als Rettungssanitäter bei den Maltesern. Danach studierte er Wirtschaft und arbeitete im Anschluss beim Malteser Hilfsdienst in Köln als Trainee. Mit 33 Jahren übernahm er die Geschäftsführung der Malteser in Nordrhein-Westfalen. Praßel hat einen Doktor der theoretischen Medizin und ist Diplom Kaufmann.

Das Diak Klinikum Schwäbisch Hallbesteht aus 22 Kliniken und Instituten und beschäftigt rund 2.300 Mitarbeitende. Im Juli fusionierte das Evangelische Diakoniewerk Schwäbisch Hall, zu dem auch das Diak Klinikum gehört, mit der Diakonie Neuendettelsau unter dem neuen Namen Diakoneo. br

zurück | drucken

Frage des Monats

Kritiker bemängeln, dass die Bundesländer die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) verschleppen. Scheitert das BTHG?

Ja

Nein


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Employer Branding

Wie Sozialunternehmen heißbegehrte Bewerber zu sich locken

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen