Heute ist Freitag , der 03.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Aktualisiert am 03.12.2019 - 11:49

Ehemalige Landtagsabgeordnete ergänzt Vorstand

Künftige Vorständin Asch © DWBO

Zum 1. März 2020 wird Andrea Asch neue Vorständin des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Die 60-Jährige kennt den Politikbetrieb von innen.

Asch leitet das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) künftig gemeinsam mit Direktorin Barbara Eschen und verantwortet den Bereich Sozial-, Bildungs- und Gesundheitspolitik.

12 Jahre lang Landtagsabgeordnete

Asch ist derzeit Bereichsleiterin eines Trägers von Kindertagesstätten in Köln. Von 2005 bis 2017 saß sie für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen als Abgeordnete im Landtag Nordrhein-Westfalens. Die diplomierte Psychologin war dort für Sozial- und Jugendpolitik zuständig.

Das DWBO vertritt rund 400 selbstständige Träger der Diakonie mit über 1.300 Einrichtungen in Berlin und Brandenburg. In den Einrichtungen arbeiten rund 52.000 Beschäftige. br

 

© Wohlfahrt Intern