Heute ist Sonntag , der 29.11.2020

Krankenhausplanung

Zentralisierung gefährdet Versorgung in der Fläche

Die mediznische Versorgung sei schon heute in ländlichen Regionen prekär, warnt der münstersche Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann. Die neue Krankenhausplanung könnte die Situation noch verschärfen.

mehr...
Leiharbeit

„Zeitarbeit muss überflüssig werden“

Christoph Radbruch begrüßt das MDK-Reformgesetz zur Reduzierung von Leiharbeit. Der Vorsitzende des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbandes hat noch andere Ideen, um Zeitarbeit zu begrenzen.

mehr...
MDK-Reform

Caritas kritisiert pauschale Strafen für Kliniken

25.000 Mitarbeiter in den 55 katholischen Kliniken im Bistum Münster würden kriminalisiert, sagt Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann. Schuld seien die neuen Regeln zu Prüfungen durch den MDK.

mehr...
Medizinische Versorgung

Kassen ignorieren Vorschläge zur Versorgung Behinderter

Kliniken könnten seit August 2018 Verträge zur Versorgung von Behinderten mit den Krankenkassen abschließen. Doch die Vorschläge der evangelischen Kliniken fänden keine Beachtung, kritisiert Verbandschef Christoph Radbruch.

mehr...
Pflegebudget

Pflegepersonal-Regelung braucht dringend Modernisierung

Die Regeln zur Bestimmung des Pflegeaufwandes in Krankenhäusern erleben ein Revival. Die Regeln seien jedoch völlig veraltet, kritisiert Christoph Radbruch, Vorsitzender des Verbands evangelischer Krankenhäuser.

mehr...
Krankenhausfinanzierung

Jährliche Pauschale ist nur ein Pflaster

Krankenhäuser in ländlichen Regionen erhalten ab kommenden Jahr 400.000 Euro zusätzlich. Bernadette Rümmelin, Cheflobbyistin der katholischen Kliniken, geht das nicht weit genug.

mehr...
Hebammenausbildung

Katholische Krankenhäuser wollen längere Übergangsfrist

Bei Hebammen werde sich der Fachkräftemangel weiter verstärken, fürchten der Katholische Krankenhausverband Deutschlands und der Deutsche Caritasverband. Schuld sei eine zu kurze Zeit beim Wechsel der Ausbildungsform.

mehr...
Krankenhäuser

Politik soll Ausbau der Digitalisierung vorantreiben

Theo Paul, Vorsitzender des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands (KKVD), kritisiert die zögerliche Digitalisierung der Krankenhäuser. Die Politik solle den Ausbau entsprechend finanzieren.

mehr...
Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Reha-Einrichtungen müssen berücksichtigt werden

Viele Verbände üben Kritik am Pflegepersonal-Stärkungsgesetz. So kritisieren sie fehlende Vorgaben für den Reha-Bereich und fordern eine Gesamtstrategie gegen den Pflegenotstand.

mehr...
Krankenhäuser

Allseitige Kritik an Finanzspritze

Krankenhaus-Mitarbeiter werden von der Milliardenhilfe für Kliniken, welche die Bundesregierung angekündigt hat, kaum profitieren, befürchtet Verdi. Auch die Arbeitgeber üben Kritik an der Finanzspritze.

mehr...
AOK-Krankenhausreport

Kliniken wehren sich

Mit einem Gegengutachten reagieren die Krankenhäuser in Deutschland auf massive Kritik der AOK. Die Krankenkasse wirft den Kliniken in ihrem ‚Krankenhausreport 2013‘ vor, in den vergangenen Jahren immer häufiger kostspielige...

mehr...
Krankenhäuser

Klinikkosten 2011 gestiegen

Die Krankenhauskosten sind im vergangenen Jahr gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lagen sie 2011 bei 3960 Euro je Behandlungsfall und damit 2,5 Prozent höher als im Jahr davor.

mehr...