Heute ist Donnerstag , der 04.03.2021

Hygiene

„Reha braucht zusätzlichen finanziellen Ausgleich“

„Wir dürfen die Reha bei der Pandemiebekämpfung nicht im Regen stehen lassen“, fordert Bernadette Rümmelin, Geschäftsführerin des KKVD. Für Pflegeheime und Krankenhäuser gebe es mehr Hilfen.

mehr...
Konjunkturpaket

Gemeinnützige Organisationen erhalten zusätzliche Hilfen

Einrichtungen der Behindertenhilfe, Krankenhäuser oder Soziale Dienste können vom Konjunkturpaket der Bundesregierung profitieren. Die Caritas hat erste Punkte zusammengestellt und bewertet.

mehr...
Krankenhausfinanzierung

„Ausgleichspauschale muss sich nach Fallschwere richten“

Der evangelische Krankenhausverband warnt vor einer Differenzierung der 560 Euro Pauschale für freigehaltene Klinikbetten nach Bettenzahl in der Coronakrise. Vorstandsvorsitzender Christoph Radbruch will ein genaueres Modell.

mehr...
Krankenhausplanung

„Regionale Kliniken sind sicherer als zentrale Standorte“

Heinz-Josef Kessman fordert ein Umdenken bei der aktuellen Krankenhausplanung. Anlass für den Caritasdirektor der Diözese Münster ist die Coronakrise.

mehr...
Beschaffung

„Auch in der dritten Woche Corona-Pandemie fehlt Schutzkleidung“

Die Politik solle endlich für ausreichend Schutzmaterial sorgen, fordert der Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Gerhard Timm. Viele Menschen seien einem hohen Risiko ausgesetzt.

mehr...
Finanzhilfen

KKVD sieht existenzielle Fragen in der Coronakrise ungelöst

Das Bundesgesundheitsministerium hat auf die Kritik der Krankenhäuser reagiert. KKVD-Vize Ingo Morell geht die Unterstützung in der Coronakrise nicht weit genug.

mehr...
Corona

Bund und Kassen sollen Krankenhäuser entlasten

Diakonie und DEKV fürchten horrende finanzielle Ausfälle. Sie appellieren an Regierung und Leistungsträger.

mehr...
Corona

„Regelung zu Kurzarbeitergeld übersieht Gesundheitssektor“

Diakonie Präsident Ulrich Lilie kritisiert den Gesetzesentwurf zum Kurzarbeitergeld. Demnach muss die Regierung große Lücken schließen.

mehr...
Corona

„Kassen sollen Mehrbedarf an Schutzkleidung bezahlen“

Der Deutsche Evangelische Krankenhausverband sieht in der Corona-Krise einen akuten Mehrbedarf an Schutzkleidung. Er fordert Politik und Kassen auf, sich an den explodierenden Kosten zu beteiligen.

mehr...
Notfallversorgung

Diakonie kritisiert Reformentwurf

Die Diakonie sieht eine flächendeckende Versorgung von Notfallpatienten in Gefahr. Gemeinsam mit dem Deutschen Evangelischen Krankenhausverband hat sie fünf Forderungen formuliert.

mehr...
Notfallversorgung

„Portalpraxen reichen womöglich aus“

Der Bund plant eine Reform der Notfallversorgung. Bernadette Rümmelin, Geschäftsführerin des KKVD, mahnt, sie nicht überhastet anzugehen.

mehr...
Krankenhausplanung

Zentralisierung gefährdet Versorgung in der Fläche

Die mediznische Versorgung sei schon heute in ländlichen Regionen prekär, warnt der münstersche Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann. Die neue Krankenhausplanung könnte die Situation noch verschärfen.

mehr...