Krippenausbau

GEW sieht Ziele des Krippenausbaus in Gefahr

Die Ziele des Krippenausbaus in Gefahr sieht die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). „Bleibt es beim bisherigen Tempo, in dem zusätzliche Krippenplätze geschaffen werden, kann der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Betreuungsgeld

Verbände kritisieren geplantes Betreuungsgeld

Heftig kritisieren mehrere Verbände die Bundesregierung für ihr Vorhaben, ein Betreuungsgeld für die Eltern unter dreijähriger Kinder in Höhne von 150 Euro pro Monat einzuführen, die ihr Kind in keine Kindertagesstätte geben. „Es...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Jugendliche

Kluft zwischen Wollen und Tun

Obgleich Jugendliche immer häufiger zu ehrenamtlichem Engagement bereit sind, setzen sie das nur selten auch in die Tat um.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Übermittlungspflicht

Caritas erleichtert über Ende

Die Caritas begrüßt die Entscheidung des Bundestages, Kindern und Jugendlichen in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität den Schulbesuch zu erleichtern. Hintergrund: Bildungs- und Erziehungseinrichtungen sind nunmehr nicht mehr...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Bildungspaket

Paritätischer sieht Umsetzung als gescheitert an

Harsche Kritik übt der Paritätische Wohlfahrtsverband an der bisherigen Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepaketes des Bundesarbeitsministeriums für Kinder aus Hartz IV-Familien. Der Verband fordert daher eine umfassende...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Hartz IV

Diakonie gegen Sanktionen für junge Menschen

Die Diakonie macht mobil gegen starre Sanktionsregelungen für Hartz IV-Empfänger. Der evangelische Wohlfahrtsverband fordert, insbesondere die verschärften Sanktionsmöglichkeiten für junge Menschen zu streichen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


U3-Betreuung

AWO will stärkere Investionen

Mehr Investitionen für Ausbau der Kinderbetreuung fordert die AWO. „Um den ab 2013 gesetzlich garantierten Rechtsanspruch für eine Kinderbetreuung gewährleisten zu können, müssten alle Akteure ihre bisherigen Anstrengungen...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Bildungspaket

AWO bangt um Erfolg

Die AWO kritisiert, dass das von Bundessozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) ins Rennen geschickte Bildungspaket immer noch keine durchschlagende Wirkung zeigt. Viele Rückmeldungen aus den Kommunen zeigten, so der...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frühkindliche Bildung

AWO fordert mehr Geld

Die AWO fordert eine grundlegende Korrektur der bisherigen staatlichen Bildungsausgaben zugunsten der ersten Lebensjahre. Untersuchungen zeigten, so der Wohlfahrtsverband, dass gerade die frühen Jahre von Kindern entscheidend...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Bildungspaket

Caritas beklagt kurze Antragsfrist

Die Caritas kritisiert die kurze Frist bis zum Sommer dieses Jahres, innerhalb Familien Leistungen aus dem Bildungspaket rückwirkend vom Jahresbeginn an beantragen können. „Nicht alle antragberechtigten Familien kennen ihre...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Kindergrundsicherung

AWO fordert 502 Euro für jedes Kind

Die AWO fordert gemeinsam mit dem Kinderschutzbund für jedes Kind in Deutschland monatlich 502 Euro – unabhängig vom Einkommen der Erziehungsberechtigten. Diese Kindergrundsicherung sei die beste Möglichkeit, so der...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Heimerziehung

Diakonie übergibt Ergebnisse des Runden Tisches

Anlässlich der Übergabe des Abschlussberichts des Runden Tisches Heimerziehung an den Deutschen Bundestag hat der Präsident des Diakonischen Werkes der EKD, Johannes Stockmeier, die Ergebnisse des Runden Tisches gewürdigt und die...

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

In Niedersachsen drohen AWO und Diakonie sich aus der ambulanten Pflege zu verabschieden. Wird das Bundesland das erste ohne freigemeinnützige Träger in dieser Sparte?

Ja

Nein

keine Meinung


Poll results

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Finanzen

Wie Sozialunternehmen bei Niedrigzinsen ihr Vermögen erhalten und ethisch anlegen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen