Betreutes Wohnen

Menschen im betreuten Wohnen besser geschützt

Gabriele Schlimper, Geschäftsführerin des Paritätischen in Berlin, sieht die Rechte von Menschen im betreuten Wohnen gestärkt. So unterliegen sie künftig dem Wohnraumrecht und nicht wie bislang dem Gewerbemietrecht.[weiter...]


Rechtpopulismus

Broschüre soll Argumente gegen Rechts liefern

Das Erstarken rechtspopulistischer Kräfte stelle auch die Diakonie vor neue Herausforderungen, sagt Präsident Ulrich Lilie. Mit einer Handreichung will die Diakonie Argumente in Auseinandersetzungen liefern.[weiter...]


Altenhilfe

Kirchliche Verbände wollen Altenhilfe verbessern

Diakonie und Caritas wollen eine bessere soziale Infrastruktur und eine Reform der Pflegeversicherung. Das geht aus einem gemeinsamen Impulspapier hervor, das ihre Fachverbände der Altenhilfe vorgelegt haben.[weiter...]


Katastrophenschutz

DRK-Präsidentin kritisiert Katastrophenschutz

DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt wirft der Bundesregierung mangelndes Engagement für den Katastrophenschutz vor. Sie bedauert, dass das ‚Programm Nationales Krisenmanagement‘ nicht in den Bundeshaushalt 2019 aufgenommen wurde. [weiter...]


Hartz IV

Diakonie-Präsident verteidigt Hartz IV-Familien

Die Diakonie sieht Hartz IV-Familien zu Unrecht einem Generalverdacht ausgesetzt. Eltern würden staatliche Geldleistungen wie Kindergeld keinesfalls für eigene Bedürfnisse ausgeben, so Diakonie-Präsident Ulrich Lilie.[weiter...]


Frage des Monats

Kirchliches Arbeitsrecht nicht mehr zeitgemäß

65 Prozent der Sozial- und Gesundheitswirtschaft halten das kirchliche Arbeitsrecht für nicht mehr zeitgemäß. Das hat die Wohlfahrt Intern Umfrage zur Frage des Monats ergeben.[weiter...]


Frage des Monats

Sollte es analog zur Frauenquote eine Quote für Menschen mit Behinderung in Vorständen und Aufsichtsräten geben?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Change Management

• Kosten senken

• Kommunikation stärken

• Mitarbeiter einbinden

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen