Ambulante Pflege

AWO und Diakonie drohen mit Ausstieg

Die AWO und die Diakonie in Niedersachsen drohen mit dem Ausstieg aus der ambulanten Pflege. Rifat Fersahoglu-Weber und Rüdiger Becker, die Vorsitzenden der jeweiligen Arbeitgeberverbände, hoffen auf eine bessere Finanzierung.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Jugendhilfe

Schreiben und Rechnen kommt vor Digitalisierung

Die Caritas Baden-Württemberg will Schreiben, Rechnen und Lesen wieder stärker in den Fokus des Schulunterrichts rücken. Viele Jugendliche verließen als funktionelle Analphabeten die Schule, warnen die Vorständinnen des Verbands.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Soziale Infrastruktur

Chancen bleiben ungenutzt

Wohlfahrtsverbände bekommen nicht immer die Aufmerksamkeit, die sie verdienen, bemängelt Caritas-Vorständin Eva Maria Welskop-Deffaa. Gleichzeitig fordert sie von den Verbänden mehr Selbstkritik und digitale Kompetenz.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Altenpflege

Verbände wollen Sektorengrenzen abbauen

Die kirchlichen Fachverbände für Pflege wollen einen Abbau der Sektorengrenzen erreichen. Die Teilung zwischen ambulant und stationär sei überholt, so DEVAP-Chef Bodo de Vries.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Teilhabe für Jugendliche

Neue Regeln für Kinderzuschlag müssen verständlich sein

Eltern können die neuen Regeln zum Kinderzuschlag nicht durchschauen, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher. Weiter sei nötig, die Leistung über die geplanten 185 Euro hinaus zu erhöhen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Europawahl

Volkssolidarität formuliert Erwartungen an EU

Die EU müsse sozialer werden, fordert Volkssolidaritätschef Wolfram Friedersdorff. Der Bundesverband will mit den Forderungen seinen Mitgliedern Orientierung bei der Europawahl geben.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

Immer mehr Unternehmen achten auf Klimaschutz. Wie ist Ihre CO2-Bilanz?

Sehr gut

Gut

Ausreichend

Mangelhaft

Weiß nicht


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Wissen

Wie Träger Know-how im Unternehmen halten, verwalten und verbreiten

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen