DiCV Köln

Verband will höhere Geldleistungen für Kinder

Der Kölner Diözesan-Caritasverband kritisiert das Starke-Familien-Gesetz. Einkommensarme Familien seien stärker zu entlasten, fordert Diözesan-Caritasdirektor Frank Johannes Hensel.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflegeausbildung

Abbrecherquote in der Pflege-Ausbildung senken

Weniger angehende Pflegekräfte sollten ihre Ausbildung abbrechen. Das fordert Christoph Radbruch, Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbands (DEKV).

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Kindergrundsicherung

Bündnis legt neue Zahlen vor

Ein Zusammenschluss von Verbänden und Wissenschaftlern schlägt eine Kindergrundsicherung von 628 Euro im Monat vor. Es brauche eine unbürokratische, gerechte und auskömmliche Leistung, fordert Paritäter-Chef Ulrich Schneider.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Integration

Caritas kritisiert lange Aufenthaltsdauern in Ankerzentren

Die Caritas bemängelt die langen Aufenthalte von Geflüchteten und Asylsuchenden in bayerischen Ankerzentren. Die Aufenthaltsdauer müsse deutlich gesenkt werden, insbesondere für Familien, forderte Caritas-Präsident Peter Neher.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Pflegeausbildung

Verbände machen konkrete Vorschläge

Die Wohlfahrtsverbände reagieren auf die Zwischenbilanz der ‚Konzertierten Aktion Pflege‘. Außer Lob gibt es viele Vorschläge, um die Pflegeausbildung zu stärken.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Inklusion

AWO-Chef in Bayern kritisiert Wohnraumprogramm

Menschen mit seelischen Behinderungen bleiben vom Sonderprogramm zu inklusivem Wohnraum unberücksichtigt. AWO-Landeschef Thomas Beyer fordert, die Ungleichbehandlung aufzuheben.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

In Niedersachsen drohen AWO und Diakonie sich aus der ambulanten Pflege zu verabschieden. Wird das Bundesland das erste ohne freigemeinnützige Träger in dieser Sparte?

Ja

Nein

keine Meinung


Poll results

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Finanzen

Wie Sozialunternehmen bei Niedrigzinsen ihr Vermögen erhalten und ethisch anlegen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen