Heute ist Dienstag , der 27.10.2020

Werkstätten

„Wir brauchen eine faire Entlohnung der Beschäftigten“

Die Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie kritisiert die finanzielle Entlohnung der Beschäftigten in Werkstätten. Der Fachverband stellt Forderungen an die Politik.

mehr...
Pflege-WGs

„Urteil fördert selbstbestimmtes Wohnen“

Das Bundesozialgericht hat im Streit um den so genannten Wohngruppenzuschlag entschieden. „Das Urteil gibt uns eine weitgehende Rechtssicherheit“, sagt Nicola Adick, Caritasdirektorin für die Diözese Mainz.

mehr...
Finanzierung

Behindertenhilfeverband sieht Bund in der Pflicht

Die Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie schlägt Alarm. Der Bund dürfe Kommunen bei der Finanzierung des Mehraufwandes in der Behindertenhilfe nicht alleine lassen, fordert Johannes Magin, Vorsitzender der Caritas...

mehr...
Krankenhauszukunftsgesetz

„Ungerechtigkeit ist vorprogrammiert“

Der katholische Krankenhausverband kritisiert den Entwurf des Krankenhauszukunftsgesetzes. Die Geschäftsführerin Bernadette Rümmelin fordert Verbesserungen in einigen Punkten.

mehr...
Lobbyregister

„Eine verpflichtende Registrierung lehnen wir ab“

Das Deutsche Rote Kreuz kritisiert die obligatorische Aufnahme im geplanten Lobbyregister. Das würde seiner Sonderstellung als Hilfsverband nicht gerecht werden, heißt es in einer Pressemeldung.

mehr...
Wohnungslosenhilfe

„Wir brauchen ganz akut mehr Ressourcen“

Die Caritas fürchtet mehr Wohnungslose vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Hilfeeinrichtungen bräuchten mehr Geld und zusätzliche Räume, fordert Ulrike Kostka, Direktorin der Berliner Caritas.

mehr...