Teilhabe für Jugendliche

Neue Regeln für Kinderzuschlag müssen verständlich sein

Eltern können die neuen Regeln zum Kinderzuschlag nicht durchschauen, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher. Weiter sei nötig, die Leistung über die geplanten 185 Euro hinaus zu erhöhen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Europawahl

Volkssolidarität formuliert Erwartungen an EU

Die EU müsse sozialer werden, fordert Volkssolidaritätschef Wolfram Friedersdorff. Der Bundesverband will mit den Forderungen seinen Mitgliedern Orientierung bei der Europawahl geben.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Bundesteilhabegesetz

Rahmenvertrag in Mecklenburg-Vorpommern fehlen wichtige Standards

Im Entwurf des neuen Rahmenvertrags in der Behindertenhilfe fehlten Standards bei der Einzelförderung für Kinder oder bei Beratungsstellen, kritisiert Christina Hömke, LIGA-Vorsitzende Mecklenburg-Vorpommern.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Rettungsdienst in Hamburg

Falck kritisiert Ausschluss von Notfallrettung

Der private Anbieter Falck hält das neue Rettungsdienstgesetz in Hamburg für unfair. Es müsse deutlich nachgebessert werden.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Schulsozialarbeit

Verbände fordern dauerhafte Finanzierung

Die Verbände in Sachsen-Anhalt wollen Geld für die Schulsozialarbeit aus dem Landeshaushalt. Die EU-Förderung läuft im Juli 2020 aus.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Ausländische Fachkräfte

Zuwanderungspolitik ist ängstlich und restriktiv

Das geplante Gesetz zur Einwanderung von Fachkräften habe zu viele Hürden, kritisiert der Präsident der Diakonie Bayern, Michael Bammessel. Es sei von der Angst geprägt, die Tür zu weit aufzumachen.

[weiter...]

Abonnieren Anmeldung


Frage des Monats

In Niedersachsen drohen AWO und Diakonie sich aus der ambulanten Pflege zu verabschieden. Wird das Bundesland das erste ohne freigemeinnützige Träger in dieser Sparte?

Ja

Nein

keine Meinung


Poll results

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Finanzen

Wie Sozialunternehmen bei Niedrigzinsen ihr Vermögen erhalten und ethisch anlegen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen