Heute ist Mittwoch , der 15.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Werkstätten
Aktualisiert am 11.03.2010 - 16:18

Werkstätten ziehen positive Bilanz

Zwölf Monate nach Start der Kooperation 'Nordcap' haben die elf beteiligten Behinderten-Werkstätten eine erste Bilanz gezogen, die trotz der Wirtschaftskrise überaus positiv ausfällt.

ROTENBURG - So konnte Nordcap im vergangenen Jahr Neuaufträge von norddeutschen  Industrie- und Handelsunternehmen im sechsstelligen Bereich verbuchen.

Diese haben die Werkstätten insbesondere mit Verpackungs- und Montagearbeiten beauftragt. „Durch diese zusätzlichen Aufträge konnten einzelne Werkstätten ihre Kapazitätsauslastung erhöhen“, freut sich Werner Ruhe von der Lebenshilfe Rotenburg-Werden. Die Einrichtung ist eine der elf kooperierenden Werkstätten.

Auch für die Auftragsgeber stellt die Zusammenarbeit mit Nordcap ein lohnendes Geschäft dar: Sie können die von den Werkstätten erbrachten Arbeitsleistungen bis zu 50 Prozent mit ihrer Ausgleichsabgabe verrechnen.

 

© Wohlfahrt Intern
Artikel weiterempfehlen