Heute ist Sonntag , der 11.04.2021

Kinder- und Jugendhilfereform

„Inklusive Ausgestaltung braucht verlässlichen Fahrplan“

Die inklusive Ausgestaltung der Kinder- und Jugendhilfe sei überfällig, sagt Uwe Martin Fichtmüller, Bundesgeschäftsführer des ASB. Die vollständige Umsetzung dürfe aber nicht vom Willen einer neuen Regierung abhängen.

mehr...
Coronatests

„Wir brauchen Vorschläge zur Umsetzung“

Der Paritätische Landesverband Thüringen weist Forderungen der Politik nach täglichen Coronatests in Pflegeeinrichtungen zurück. Es gebe andere Prioritäten, sagt Geschäftsführer Stefan Werner.

mehr...
Corona-Belastung

„Es geht um die Bewältigung einer Notlage“

Die Diakonie Mitteldeutschland fordert mehr Handlungsfreiheit in der Coronakrise. Vorstand Christoph Stolte macht konkrete Vorschläge.

mehr...
Betreuungsrecht

„Reform ist nicht der erhoffte große Wurf“

Rechtliche Betreuer dürfen nicht weiter für Menschen mit Behinderung entscheiden, fordert Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende der Lebenshilfe. Der vorgelegte Referentenentwurf gehe nicht weit genug.

mehr...
Finanzierung

Behindertenhilfeverband sieht Bund in der Pflicht

Die Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie schlägt Alarm. Der Bund dürfe Kommunen bei der Finanzierung des Mehraufwandes in der Behindertenhilfe nicht alleine lassen, fordert Johannes Magin, Vorsitzender der Caritas...

mehr...
Bundesteilhabegesetz

„Die Umsetzung muss wieder zur Priorität werden“

Die Diakonie in Niedersachsen kritisiert den Stillstand beim Bundesteilhabegesetz. Seine Umsetzung dürfe nicht der Corona-Pandamie zum Opfer fallen, so Vorstandssprecher Hans-Joachim Lenke.

mehr...
Werkstätten

„Entgeltsystematik muss dringend reformiert werden“

Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung sollen leistungsangemessene Entgelte erhalten, fordert Hubert Vornholt, Vorstand des Fachverbands für Behindertenhilfe der Caritas. Die Coronakrise habe sie besonders getroffen.

mehr...
Coronahilfen

Gemeinnützige Organisationen erhalten Förderung

Die Caritas hat weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten in der Coronakrise veröffentlicht. Gemeinnützige Träger erhalten auf Antrag Gelder aus verschiedenen Programmen.

mehr...
Förderschulen

„Pro Klasse ist eine Pflegekraft unerlässlich“

Die Anzahl an Schülerinnen und Schülern in Förderschulen in Bayern steigt stetig, sagt Barbara Stramm. Die Landesvorsitzende der Lebenshilfe Bayern richtet eine Forderung an die Politik.

mehr...
Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Lebenshilfe begrüßt finanzielle Unterstützung für Beschäftigte

Die Bundesregierung stellt 70 Millionen Euro für das Entgelt von Beschäftigten in Werkstätten für Menschen mit Behinderung bereit. Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla Schmidt warnt jedoch vor einer Gefahr.

mehr...
Konjunkturpaket

Gemeinnützige Organisationen erhalten zusätzliche Hilfen

Einrichtungen der Behindertenhilfe, Krankenhäuser oder Soziale Dienste können vom Konjunkturpaket der Bundesregierung profitieren. Die Caritas hat erste Punkte zusammengestellt und bewertet.

mehr...
Wohnen für Menschen mit Behinderung

„Ohne Tests kann es keine Lockerungen geben“

Der Beirat der Angehörigen im Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie fordert Coronatests für Menschen mit Behinderung. Sprecher Gerold Abrahamczik sieht wichtige Rechte gefährdet.

mehr...