Bundesteilhabegesetz

Behörden zahlen Geld verzögert ausBehörden zahlen Geld verzögert aus

Die Diakonie Baden kritisiert die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Baden-Württemberg. Nicht nur Einrichtungen müssten auf Gelder warten, sagte Holger Hoffmann, stellvertretender Vorstand für Einrichtungen und Werke.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Bundesteilhabegesetz

„Bürokratieaufwand muss refinanziert werden“„Bürokratieaufwand muss refinanziert werden“

Der bürokratische Mehraufwand bei der Umsetzung des BTHG müsse refinanziert werden, fordert Uwe Mletzko, Vorsitzender des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe. Zudem fehlen noch immer wichtige Regelungen.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Umsatzsteuer

„Träger müssen Steuerermäßigung künftig genauer prüfen“„Träger müssen Steuerermäßigung künftig genauer prüfen“

Gemeinnützigkeit schützt nicht automatisch vor dem vollen Umsatzsteuersatz von 19 Prozent. Viele Träger stelle das Urteil des Bundesfinanzhofs vor erhebliche Herausforderungen, warnt CBP-Geschäftsführerin Janina Bessenich.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Pränataltests

Kassenzulassung diskriminiert Menschen mit BehinderungKassenzulassung diskriminiert Menschen mit Behinderung

Die Kassenzulassung von Pränataltests widerspreche der UN-Behindertenrechtskonvention. Der Verband ‚Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie‘ sieht in dieser Entscheidung Konfliktpotenzial.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Intensivpflege

Gesetzesentwurf verstößt gegen SelbstbestimmungsrechtGesetzesentwurf verstößt gegen Selbstbestimmungsrecht

Der Gesetzesentwurf zur Intensivpflege laufe dem Wunsch- und Wahlrecht von Betroffenen zuwider, sagt Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende der Lebenshilfe. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn treibe es auch aus einem Grund voran.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Behindertenhilfe

Menschen mit Behinderung sind kein volkwirtschaftliches ProblemMenschen mit Behinderung sind kein volkwirtschaftliches Problem

Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, warnt vor einer neuen Ausgrenzung von behinderten Menschen. Das Statement ist auch eine Antwort auf eine Anfrage der AfD im Bundestag.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Bürokratie

Vorschriften-Flut bringt Einrichtungen in GefahrVorschriften-Flut bringt Einrichtungen in Gefahr

Die Caritas Niedersachsen kritisiert die zunehmende Flut von Vorschriften in der Behindertenhilfe. Die Bürokratie brächte Einrichtungen an ihre Grenzen.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Bundesteilhabegesetz

Paritätischer Schleswig-Holstein fordert vereinfachte VerfahrenParitätischer Schleswig-Holstein fordert vereinfachte Verfahren

Die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes bleibe in Schleswig-Holstein hinter den Erwartungen zurück, kritisiert der Paritätische. Zwei Dinge würden dem neuen Rahmenvertrag fehlen, sagt Landesvorstand Michael Saitner.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Inklusion

Menschenrechte haben keine GrenzenMenschenrechte haben keine Grenzen

Wohlfahrt Intern hat nach den Grenzen der Inklusion gefragt. Sigrid Arnade, Geschäftsführerin von Selbstbestimmt Leben, hat geantwortet – und wie.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Eingliederungshilfe

Mehr Geld für behinderte Mitarbeiter überfordert WerkstättenMehr Geld für behinderte Mitarbeiter überfordert Werkstätten

Werkstattmitarbeiter sollen mehr Geld bekommen. Für Leistungsanbieter könnte das teuer werden, fürchtet Uwe Drechsler, Geschäftsführer von Sozial Arbeiten Wohnen Borna.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Pränataltests

Evangelische Kirche befürwortet Bluttests als KassenleistungEvangelische Kirche befürwortet Bluttests als Kassenleistung

Die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) spricht sich für Bluttests an Ungeborenen als Kassenleistung aus. Eine Beratung sollte die Pränataltests aber begleiten.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


UN-Behindertenrechtskonvention

Diakonie bemängelt Stand der InklusionDiakonie bemängelt Stand der Inklusion

Eine inklusive Gesellschaft habe Deutschland noch lange nicht, kritisiert Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland. Die neuen Regeln seien zu kompliziert, Nachholbedarf bestünde in der Jugendhilfe.

[weiter...][weiter...]

AbonnierenAnmeldung


Treffer 1 bis 12 von 41
<< Erste< Vorherige1-1213-2425-3637-41Naechste >Letzte >>

Frage des Monats

Gegen die AWO in Frankfurt und Wiesbaden laufen weitreichende Ermittlungen wegen Vetternwirtschaft, unangemessenen Gehältern und mangelnder Kontrolle. Was meinen Sie: Ist das Geschäftsgebaren der AWO-Kreisverbände typisch für die Branche oder die Ausnahme?

Typisch

Ausnahme

Keine Meinung


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Compliance

■ Regeln einhalten ■ Reputation schützen ■ Risiken minimieren

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen