Bundesteilhabegesetz

Nahles will Erfahrungen sammeln und nachsteuern

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles beurteilt das Bundesteilhabegesetz selbstkritisch. Ob es ein gutes Gesetz sei, könne man erst in paar Jahren sagen, sagte die Ministerin auf dem Bundeskongress des Bundesverbands evangelische...[weiter...]


Brandkatastrophe

Verbandsspitzen reagieren bestürzt

Die Spitzen der Caritas und der Diakonie sind schockiert von der Brandkatastrophe in einer Behindertenwerkstatt der Caritas im badischen Titisee-Neustadt. Die Tragödie hatte am Montag 14 Todesopfer und acht Verletzte gefordert. [weiter...]


Wahlrecht

Inklusionsbeirat will Änderungen im Wahlrecht

Der Inklusionsbeirat der staatlichen Koordinierungsstelle fordert die Streichung zweier Regelungen im Bundeswahlgesetz über das Wahlrecht für Menschen, für die ein Betreuer bestellt wurde oder die sich in einem psychiatrischen...[weiter...]


Behindertenhilfe

Projektkompass gestartet

Seit Juli erleichtert es der Projektkompass des Webportals ‚einfach teilhaben‘ Interessierten, Informationen zu Projekten und Initiativen rund um die Behindertenhilfe zu finden. Projektträger können ihre Angebote in den Kompass...[weiter...]


Behindertenhilfe

Diakonie fordert mehr Aufmerksamkeit

Die Praxis zeige, dass Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund Angebote und Dienste für Menschen mit Behinderung seltener in Anspruch nehmen. Das läge auch an den Zugangsbarrieren zu den Leistungen des Sozialsystems.[weiter...]


Pflegereform

AWO gründet Bündnis für gute Pflege

Ein neues Bündnis für Pflege soll die Situation pflegebedürftiger und pflegender Menschen in Deutschland verbessern. AWO, DGB und der Sozialverband Deutschland wollen damit eine umfassende Pflegereform auf den Weg bringen.[weiter...]


Pflegereform

Paritäter fordern Reform aus einem Guss

Die pflegepolitischen Pläne des Bundesgesundheitsministers seien unzureichend, kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband. Um die Pflegereform endlich umzusetzen legten die Paritäter jetzt einen eigenen Forderungskatalog mit...[weiter...]


Pflegeausbildung

DRK-Schwestern fordern Reform

Der Zugang zur Ausbildung im Pflegeberuf darf nicht nur Abiturienten möglich sein. Das forderte die Präsidentin des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK, Sabine Schipplick. Eine zwölfjährige Schulbildung sei nicht überall in...[weiter...]


Pflegereform

Paritäter fordern konkrete Umsetzung

„Tief enttäuscht“ zeigt sich der Paritätische nach eigenen Worten von den im Kabinett beschlossenen Eckpunkten zur Pflegereform – und fordert als Konsequenz die sofortige Umsetzung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs. Sie...[weiter...]


Pflegereform

Caritas kritisiert Koalition

Auch nachdem sich Union und FDP im Koalitionsausschuss darauf verständigt haben, die Leistungen der Pflegeversicherung auszuweiten, sieht die Caritas grundlegende Fragen der Pflegereform weiterhin ungelöst. „Die Vorschläge zur...[weiter...]


Familienpflegegeld

Paritätischer will fairen Lohn für pflegende Angehörige

Ein eigenes Konzept für ein Familienpflegegeld zur besseren Vereinbarkeit von Pflege und Beruf hat der Paritätische Wohlfahrtsverband erarbeitet. In Anlehnung an das Elterngeld sieht es einen Rechtsanspruch auf Freistellung vom...[weiter...]


Pflegereform

Diakonie RWL kritisiert Verzögerung

Die Diakonie Rheinland Westfalen Lippe fordert Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) zur zügigen Umsetzung der geplanten Pflegereform auf. Der Verband kritisiert die neue Verzögerung.[weiter...]


Treffer 1 bis 12 von 78
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-72 73-78 Naechste > Letzte >>

Frage des Monats

Das neue Teilhabechancengesetz ermöglicht, Langzeitarbeitslose bis zu fünf Jahre zu fördern, wenn sie einen Job annehmen. Was meinen Sie: Wird die Maßnahme die Langzeitarbeitslosigkeit nachhaltig senken?

Ja

Nein

keine Meinung


Zum Umfrage-Ergebnis

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema Nachhaltigkeit

• bewusst wirtschaften

• sozial einkaufen

• gesund arbeiten

weiter

    Leider falsch - wir korrigieren

    Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

    Probleme auf der Webseite?

    Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

     

    Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

    E-Paper hier öffnen