Heute ist Sonntag , der 20.06.2021

Pflegeausbildung

Evangelische Krankenhäuser fordern mehr Flexiblilität

Die evangelischen Krankenhäuser präsentieren einen Sechs-Punkte-Plan für eine nachhaltigere Pflegeausbildung. Heterogene Lebenswege brauchen flexiblere Ausbildungsformen, sagt DEKV-Chef Christoph Radbruch.

mehr...
Pflegereform

Caritas fordert Verbesserungen für pflegende Angehörige

In der Pflegereform fehlt eine finanzielle Unterstützung für pflegende Angehörige, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher. Daneben äußern Caritas und Diakonie weitere Kritik am Vorhaben.

mehr...
Corona-Zahlungen

Caritas München fordert schnellere Bearbeitung von Anträgen

„Wir brauchen mehr Tempo bei den Rückerstattungen“, sagt der Vizedirektor der Caritas München und Freising Thomas Schwarz. Die Bürokratie würde Sozialverbände ausbremsen.

mehr...
Pflegereform

Diakonie will Eigenanteile deckeln

Die Diakonie kritisiert die Pflegepolitik der Bundesregierung. Bessere Gehälter dürfen nicht auf die Kosten Pflegebedürftiger gehen, warnt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie.

mehr...
Debatte Werkstattentgelte

Alte Forderungen neu aufgebohrt

Eine Petition hat die Diskussion über einen Mindestlohn für Menschen mit Behinderung in Werkstätten neu entfacht. Jetzt reagiert die Branche.

mehr...
Debatte Werkstattentgelte: BAG WfbM

"Forderung nach Mindestlohn greift zu kurz"

Beschäftigte in Werkstätten für Menschen mit Behinderung verdienen monatlich rund 200 Euro. Ob eine Entgeltreform oder der Mindestlohn ihr Gehalt verbessern würde, kommentiert BAG WfbM-Vorstandsvorsitzender Martin Berg.

mehr...