Heute ist Sonntag , der 09.05.2021

Corona-Hilfen

„Der sozialen Arbeit drohen Verluste von 15 Millionen Euro“

Angebote der sozialen Arbeit gehen bei den Corona-Hilfen leer aus. Andere wichtige Geldquellen seien weggefallen, warnt die Expertin Christa Larsen.

mehr...
Pflegereform

„Wir raten von einer übereilten Verabschiedung ab“

Die AWO sieht bei der geplanten Pflegereform umfangreichen Nachbesserungsbedarf. Den Vorstandsvorsitzenden Jens M. Schubert machen vor allem die vielen Unklarheiten stutzig.

mehr...
Krankenhauspolitik

Katholische Kliniken legen Positionen zur Bundestagswahl vor

Die katholischen Krankenhäuser wollen eine dezentrale Kliniklandschaft in Deutschland. Nicht jeder Klinikstandort werde in den kommenden Jahren gebraucht, erwartet der stellvertretende KKVD-Chef Ingo Morell.

mehr...
Coronahilfen

„Es geht nicht nur um Bildungslücken“

Die Diakonie kritisiert das Aufholprogramm des Bundes für junge Menschen und Familien. Vor allem eine Gruppe wurde vergessen, sagt Sozialpolitikerin Maria Loheide.

mehr...
Corona-Lockerungen

„Senioren müssen ihre Grundrechte zurückhaben“

Die Caritas München und Freising kritisiert fehlende Lockerungen für geimpfte Menschen in Altenheimen. Auf ansteigende Infektionen könnten die Heime schnell reagieren, sagt Vorständin Gabriele Stark-Angermeier.

mehr...
Klimaschutz

„Wir wollen bis 2035 klimaneutral werden“

Die Diakonie fordert Geld vom Bund für ihre Klimaziele. Die Sozialwirtschaft sei für einen Großteil der CO2-Emissionen verantwortlich, sagt VdDD-Chef Christian Dopheide.

mehr...