Heute ist Samstag , der 05.12.2020

Pflege

Diakonie warnt vor Überlastung

Der Personalmangel ist das Hauptproblem bei der Bekämpfung der Pandemie. Corona verschärfe die Lage drastisch, sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie.

mehr...
Digitalisierung in der Pflege

„Die neuen Regeln sind nicht der große Wurf“

Dem Entwurf zur Digitalisierung der Pflege fehlt der Weitblick, sagt Dietmar Wollf, vom Fachverband Informationstechnologie in Sozialwirtschaft und Sozialverwaltung. Er vermisst die Gleichstellung mit einem anderen Sektor.

mehr...
Hygiene

„Pauschale Schuldzuweisungen sind unangemessen“

Gabriele Schlimper wehrt sich gegen Kritik von der Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci. Die Geschäftsführerin des Paritätischen Berlin fordert mehr Unterstützung in der Coronakrise.

mehr...
Corona-Schnelltests

„Gesundheitsämter behindern Pflegeeinrichtungen“

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste fordert das Land Sachsen sofort auf, eingereichte Corona-Testkonzepte anzuerkennen. Einrichtungen werden ausgebremst, sagt der sächsische Landesvorsitzende Igor Ratzenberger.

mehr...
Corona-Schnelltests

„Die Umsetzung ist eine weitere belastende Zusatzaufgabe“

Corona-Antigentests liefern schnelle Ergebnisse, erfordern aber auch einen hohen Aufwand. Achim Eng, Vorsitzender der niedersächsischen Caritasgemeinschaft der Altenhilfe, hat daher eine klare Forderung.

mehr...
Flüchtlingshilfe

„Da wiehert der Amtsschimmel besonders laut“

Der Caritasverband München und Freising kritisiert die neue Beratungs- und Integrationsrichtlinie der Bayerischen Staatsregierung. Die Änderungen laufen in die falsche Richtung, sagt Caritasdirektor Georg Falterbaum.

mehr...