Caritas Ostthüringen

Verband hat erstmals Doppelspitze

Ivonne Höhn und Matthias Matuszewski leiten seit Anfang Juli die Caritas Ostthüringen. Der katholische Verband setzt wegen seines Wachstums erstmals auf zwei Geschäftsführer.

Geschäftsführer-Duo Höhn, Matuszewski © Caritas Ostthüringen

Die 40-jährige Ivonne Höhn hat Sozial- und Betriebswirtschaft studiert und war zuletzt Geschäftsführerin des privaten Pflegeunternehmens PML – Pflege mit Leidenschaft. Davor war sie unter anderem Projektleiterin beim Christlichen Jugenddorfwerks Deutschlands in Erfurt. Ihr Kollege Matthias Matuszewski ist Diplomkaufmann und Bilanzbuchhalter. Der 47-Jährige arbeitete bis zu seinem Wechsel zur Caritas für den Bildungsträger ÜAG in Jena.

Doppelspitze nach Vergrößerung

Höhn und Matuszewski folgen auf Gabriele Weber, die sich Ende Juni nach mehr als 30 Jahren in den Ruhestand verabschiedete. Nachdem der Caritasverband Anfang des vergangenen Jahres ein Altersheim sowie eine Kindertagesstätte übernommen hatte, entschieden sich die Verantwortlichen nun für eine Doppelspitze, um der personellen wie strukturellen Erweiterung gerecht zu werden.

Angebote in fünf Städten

Die Caritas Ostthüringen beschäftigt rund 220 Mitarbeitende. Sie bietet in Gera, Altenburg, Schmölln, Kahla und Bad Lobenstein unter anderem stationäre und ambulante Pflege, Beratungsangebote, eine Kita sowie eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. ols

zurück | drucken

Frage des Monats

Krankenkassen oder Sozialämter sind oft unterschiedlich weit bei der Digitalisierung. Wie laufen bei Ihnen Kommunikation und Abrechnung?

Vollständig digital

Teils digital, teils analog

Weitgehend analog


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Innovationen

Neue Energien freisetzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen