Heute ist Samstag , der 06.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
DiCV Aachen
Aktualisiert am 31.03.2020 - 10:20

Stephan Jentgens wird neuer Direktor

Künftiger Direktor Jentgens © DiCV Aachen

Ab Ende November ist Stephan Jentgens Direktor der Caritas im Bistum Aachen. In der Arbeit mit einer Zielgruppe hat er besonders viel Erfahrung.

Jentgens löst Burkhard Schröder ab, der sich Ende Dezember nach 23 Jahren an der Spitze des Verbands in den Ruhestand verabschieden wird. Jentgens ist zurzeit noch Geschäftsführer der Bischöflichen Aktion Adveniat in Essen, dem Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland.

Davor war der 54-jährige Bankkaufmann und Diplom-Pädagoge geschäftsführender Direktor der Bundeszentrale für katholische Jugendarbeit, der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz sowie des Verlags Haus Altenberg.

Junge Menschen zur Caritas holen

Nicht zuletzt die Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gab den Ausschlag für die Entscheidung des Vorstands der Caritas Aachen für Jentgens. „Für die anstehenden Prozesse in unserem ,Heute bei Dir‘-Prozess braucht der Diözesancaritasverband eine stabile Führung“, sagt Generalvikar Andreas Frick. Im Rahmen des Projekts ‚Heute bei Dir‘ arbeitet das Bistum in Aachen daran, Jugendliche und junge Menschen anzuregen, die Kirche im Bistum Aachen aktiv mitzugestalten.

Der Caritasverband für das Bistum Aachen beschäftigt als Spitzenverband 80 Mitarbeitende. In den 963 Caritas-Einrichtungen und Verbänden innerhalb der Diözese arbeiten gut 34.000 Menschen. Hauptgeschäftsfelder sind Kindertagesstätten, Behindertenhilfe, Altenpflege sowie Sozial- und Beratungsangebote. ols

© Wohlfahrt Intern