Stiftung Hospital zum Heiligen Geist

Rafaela Korte ist erste Frau an der Spitze

Zum ersten Mal führt eine Frau die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist in Frankfurt am Main. Rafaela Korte leitet das Unternehmen seit Anfang September.

Direktorin Korte © Stiftung Hospital zum Heiligen Geist

Die 56-jährige Krankenhausmanagerin folgt auf Tobias Gottschalk, der seit 2014 die Stiftung und ihre Unternehmen leitete. Gottschalk ist Anfang Juli als Geschäftsführer zu den Lahn-Dill-Kliniken in Wetzlar gewechselt. Korte bringt reichlich Erfahrung in der Leitung von Krankenhäusern mit. Zuletzt führte sie für vier Jahre die Geschäfte der BG Unfallklinik in Frankfurt, davor war sie von 2009 bis 2014 Vorsitzende der Geschäftsführung der Kreiskliniken Reutlingen.

2.700 Mitarbeiter betreuen jährlich 77.000 Patienten

Zur Stiftung Hospital zum Heiligen Geist gehören das Krankenhaus Nordwest, das Hospital zum Heiligen Geist, die beiden Seniorenstifte Hohenwald und Kronthal, das Fachärztezentrum Frankfurt, die Hospital-Service & Catering GmbH, die Agnes-Karll-Schule sowie das Triamedis Gesundheitszentrum. Für die Stiftung arbeiten 2.700 Mitarbeitende. Jährlich werden in den Krankenhäusern der Stiftung 77.000 Patienten behandelt. ols

zurück | drucken

Frage des Monats

Krankenkassen oder Sozialämter sind oft unterschiedlich weit bei der Digitalisierung. Wie laufen bei Ihnen Kommunikation und Abrechnung?

Vollständig digital

Teils digital, teils analog

Weitgehend analog


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Innovationen

Neue Energien freisetzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Unser Wohlfahrt Intern E-Paper

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen