Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie

Janina Bessenich übernimmt die Geschäftsführung

Der Caritas-Fachverband Behindertenhilfe und Psychiatrie (CBP) hat mit Janina Bessenich ab Anfang Dezember eine neue Geschäftsführerin. Auf sie wartet eine große Herausforderung.

Künftige Geschäftsführerin Bessenich © CBP

Bessenich ist seit fünf Jahren als stellvertretende Geschäftsführerin und Justiziarin beim CBP. Davor war die Juristin Referentin in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. Bessenich verfolgt beim CBP ein ambitioniertes Ziel: Sie will die Mitglieder des Verbands bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes begleiten und unterstützen.

Vorgänger war zehn Jahre im Amt

Die künftige Geschäftsführerin tritt in die Fußstapfen von Thorsten Hinz, der das Amt seit zehn Jahren bekleidet. Hinz wechselt zur Stiftung St. Franziskus in Heiligenbronn. Dort übernimmt er als Vorstand die Verantwortung für über 30 Standorte, 2300 Mitarbeitende und rund 6000 Menschen mit Behinderungen, alte und pflegebedürftige Menschen sowie Kinder und Jugendliche.

Fachverband vertritt 1100 Einrichtungen und Dienste

Der CBP ist ein Fachverband im Deutschen Caritasverband. Er hat eigenen Angaben zufolge mehr als 1100 Mitgliedseinrichtungen und Dienste, deren 94.000 Beschäftigte gut 200.000 Menschen mit Behinderung oder mit psychischer Erkrankung betreuen. ols

zurück | drucken

Frage des Monats

Jens Spahn ist bald zwei Jahre im Amt. Wie ist Ihrer Meinung nach seine Halbzeitbilanz?

Sehr gut

Gut

Befriedigend

Ausreichend

Mangelhaft


Ergebnisse

Die aktuelle Ausgabe

Titelthema: Sanierung

Wie Träger Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen für einen Neuanfang nutzen

weiter

Leider falsch - wir korrigieren

Alle Menschen machen Fehler – bei Journalisten sind sie leider gleich gedruckt. Manchmal rutscht uns eine missglückte Formulierung durch, manchmal eine falsche Zahl. Das tut uns leid. Hier finden Sie die Korrekturen.

Probleme auf der Webseite?

Falsche Darstellung, fehlerhafter Link, fehlende Funktion? Bitte melden Sie Probleme mit der Webseite unserem Administrator. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Fehler melden

 

Lesen Sie Wohlfahrt Intern jetzt auch als E-Paper

E-Paper hier öffnen

Seite weiterempfehlen