Heute ist Freitag , der 03.07.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel
Aktualisiert am 27.08.2019 - 14:48

Hubert Brams wechselt zu Kliniken

Geschäftsführer Brams © Contilia

Hubert Brams ist neuer Geschäftsführer der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel. Der 59-Jährige gibt dafür seinen Posten beim Träger der Einrichtungen auf.

Brams ist Diplom-Ökonom und arbeitet seit 14 Jahren für die Contilia-Gruppe, die Trägerin der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel. Zuletzt verantwortete er als Geschäftsführer des Service-Tochterunternehmens ‚per SE Dienstleistungen‘ die hauswirtschaftliche Versorgung der Häuser, die Erbringung von Verpflegungsleistungen sowie die Bewirtschaftung der Cafeterien.

1000 Mitarbeitende in Essen und Hattingen

Zu den Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel zählen drei Krankenhäuser in Essen und Hattingen sowie ein Seniorenzentrum. Rund 1000 Mitarbeitende arbeiten in den Einrichtungen. Diese halten insgesamt 473 stationäre Plätze vor sowie 48 tagesklinische Betten für die psychiatrischen und suchttherapeutischen Angebote. Das Seniorenzentrum bietet 118 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause. ols

© Wohlfahrt Intern