Heute ist Freitag , der 05.06.2020

Wohlfahrt Intern
www.wohlfahrtintern.de
Kath. Kliniken Oberberg
Aktualisiert am 27.02.2020 - 13:53

Gesundheitsökonom übernimmt Leitung

Geschäftsführer Kasch © KKO

Seit Anfang des Jahres ist Jan-Philipp Kasch neuer Geschäftsführer der Katholischen Kliniken Oberberg in Engelskirchen. Sein Talent hat er beim Träger schon unter Beweis gestellt.

Kasch ist mit dem Krankenhaus-Verbund der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO), dem die Katholischen Kliniken Oberberg (KKO) angehören, eng verbunden.  Zuletzt arbeitete er seit Mitte 2016 als Assistent der Verwaltungsdirektion in den GFO-Kliniken Troisdorf. Davor war der Gesundheitsökonom als Personalreferent im selben Haus tätig.

Träger verlangt Kooperationsgeschick

In Engelskirchen folgt der 31-Jährige auf Christian Lüder, der bereits im April 2019 auf die Position des kaufmännischen Direktors der KKO gewechselt ist. Zu den wichtigsten ersten Aufgaben von Kasch gehören die Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten sowie die Kooperation mit den GFO-Kliniken Rhein-Berg in Bergisch Gladbach, so der Träger.

Die Katholischen Kliniken Oberberg beschäftigen gut 525 Mitarbeitende. Diese versorgen jährlich knapp 9.000 Patienten stationär und mehr als 23.000 ambulant. ols

© Wohlfahrt Intern